Biber schlägt erneut zu – Baum musste von Straße entfernt werden

Erneut musste ein Baum welcher von einem Biber gefällt wurde von der Aisttallandestraße/Josefstal entfernt werden.

Titelbild Biber schlägt erneut zu – Baum musste von Straße entfernt werden
Da auch ein zweiter Baum umzustürzen drohte wurde dieser sicherheitshalber gleich mit entfernt. Beide Bäume wurden mittels Motorsäge zerteilt, am Straßenrand abgelegt und anschließend die Fahrbahn gereinigt. Nach wenigen Minuten war der frühmorgendliche Einsatz gegen 8 Uhr wieder beendet. Dies war der bereits dritte Einsatz an diesem Wochenende den die FF Schwertberg zu bewältigen hatte. Am Freitganachmittag mussten gleichzeitig zwei Einsätze abgearbeitet werden – Bericht zum Doppeleinsatz

Baum droht auf Straße zu stürzen – Einsatz vom 20. November
Zu einem Baum welcher im Josefstal auf die Straße zu stürzen drohte wurden wir am 20. November telefonisch alarmiert. Den hungrigen und fleißigen Bibern konnte der Baum zwar noch standhalten aber um die Gefahr für den Verkehr zu bannen musste dieser gefällt werden. Kurzzeitig wurde der Verkehr angehalten, der Baum ungeschnitten und anschließend am Straßenrand gesichert abgelegt.

Fotos und Bericht © FOTOKERSCHI.AT / FF SCHWERTBERG

Rainer Hilbrand

About the author

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

error: (c) by salzTV