Forum IC 2020: Wie man jetzt rasch zu neuen Ideen kommt

Interaktive Online-Veranstaltung mit Hendrik Lennarz am 24. November

Wie kommt man rasch zu neuen Ideen? Wie kann man bestehende Ideen schnell umsetzen? Wie kann man für gute Produkte oder Dienstleistungen die Reichweite erhöhen? Mitten im zweiten Lockdown stehen Oberösterreichs Unternehmen vor großen Herausforderungen. In Krisensituationen sind neue Ideen gefragt. Das Forum IC, die Denkwerkstatt der Sparte Information + Consulting, liefert heuer in einer Online-Veranstaltung konkrete Handlungsanleitungen dafür. Über 600 Anmeldungen bestätigen, dass mit diesem Thema ein Nerv getroffen wurde. Hendrik Lennarz, „Growth-Hacking-Experte“ und Unternehmensgründer aus Köln, will Unternehmen mit Growth Hacking nachhaltig inspirieren und verspricht schnelle Ergebnisse und Aha-Erlebnisse.

„Nur umgesetzte Ideen sind gute Ideen“, sagt Christoph Schumacher, Obmann der Sparte Information + Consulting. „So einfach lautet die Zauberformel für Innovation, Wachstum und Erfolg – auch, oder vor allem, in unsicheren Zeiten. Wer also nichts Neues probiert, wird langfristig im Status quo festsitzen.“ Welche Hacks man sofort testen kann, darüber spricht Lennarz beim Forum IC online am 24. November um 18 Uhr.

„Das Forum IC ist ein wichtiges Instrument, um Zukunftsthemen aufzugreifen und Veränderungen anzustoßen“, so Schumacher. Bei der Veranstaltung können sich die Teilnehmer auch aktiv in die Diskussion einbringen. wko.at/ooe/forum-ic

Rainer Hilbrand

About the author

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

error: (c) by salzTV