LR Steinkellner: Studie zeigt überraschende Corona-Ergebnisse

Viele Menschen fürchten sich vor einer Corona-Infektion in den öffentlichen Verkehrsmitteln. Eine Englische Studie zeigt ein überraschendes Ergebnis, wie hoch das Infektionsrisiko ist.

„Laut einer englischen Studie ist die Corona-Ansteckungsgefahr in Bus, Bahn und Bim, überaus gering. Diese Ergebnisse sind erleichternd, geben mehr Sicherheit und nehmen den Menschen in unserer Heimat hoffentlich einige Ängste“, so Infrastruktur-Landesrat Mag. Günther Steinkellner.

Bedingt durch Corona und im Zuge der Lockdown-Maßnahmen hat die ÖV-Nutzung in Oberösterreich zeitweise deutlich abgenommen. Als Grund hierfür steht die Angst vieler Menschen, sich in der Bahn, dem Bus oder der Straßenbahn zu infizieren. Wissenschaftler des Imperial College in London haben im Rahmen einer Studie untersucht, wie hoch das Risiko ist, sich beim Berühren von Fahrscheinautomaten, Haltestangen, Griffen oder im Gedränge anzustecken. Über einen Zeitraum von vier Monaten wurden Proben der Luft und den Oberflächen in den Londoner U-Bahnen und Bussen genommen. Dabei konnten die Forscher keine Spuren des Corona-Virus nachweisen. „Die Testergebnisse sind sehr beruhigend und zeigen, dass die Maßnahmen im öffentlichen Verkehr greifen. Mit deren Einhaltung bin ich mir sicher, dass der öffentliche Verkehr ohne Besorgnis und Angst, sicher genutzt werden kann“, so Landesrat für Infrastruktur Mag. Günther Steinkellner.

Seit Beginn der Pandemie wurden die Reinigungsmaßnahmen in allen öffentlichen Verkehrsmitteln intensiviert. Bis dato hat es in Oberösterreich noch keine auf die öffentlichen Verkehrsmittel zurückführenden Cluster gegeben. „Die regelmäßigen Reinigungen in den öffentlichen Nahverkehrsmitteln wirken sich positiv aus. Da die Abstandsregeln besonders in den Hauptverkehrszeiten nicht immer eingehalten werden können, ist auch das Tragen der Masken, besonders bei engen Platzverhältnissen, eine effiziente Maßnahme, um die Verbreitung des Corona-Virus einzudämmen“, so Steinkellner abschließend.

Foto:
OöVV
Rainer Hilbrand

About the author

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

error: (c) by salzTV