LR KAINEDER: US Präsidentschaftswahlen – Mit dem Sieg Joe Bidens gewinnt auch der Klimaschutz

Ankündigung Bidens, die USA wieder ins Pariser Klimaschutzabkommen zurückzuführen, ist sehr ermutigendes Signal – Kampf gegen die Klimakrise braucht die USA in einer Führungsrolle

„Der Wahlsieg Joe Bidens in den USA ist eine gute Nachricht. Für die demokratischen Grundfesten und Spielregeln in den USA. Für den globalen Zusammenhalt und die internationale Zusammenarbeit. Er ist vor allem eine sehr gute Nachricht für den Klimaschutz, der nun wieder einen neuen Stellenwert in der US-amerikanischen Politik bekommen wird. Eine Abkehr von Leugnung der Klimakrise, Schwächung der Klimaschutzinitiativen und Förderung der fossilen Energien hin zu den Erneuerbaren, zu umfassenden Klima- und Umweltschutz zu internationaler Kooperation. Die Ankündigung Bidens, die USA wieder ins Pariser Klimaschutzabkommen zurückzuführen, ist dafür ein sehr ermutigendes Signal“, kommentiert der Grüne Landessprecher LR Stefan Kaineder das Ergebnis der Präsidentenwahlen in den USA.

Bemerkenswert ist, dass dieser Schritt zu den ersten Ankündigungen Bidens zählt: „Joe Biden weiß offenbar ganz genau, dass die USA beim Klimaschutz einen Kurswechsel einleiten müssen. Die USA sind weltweit der zweitgrößte Verursacher von Treibhausgasen. Der Kampf gegen die Klimakrise kann daher nur erfolgreich sein, wenn die USA nicht nur mitziehen, sondern auch eine Führungsrolle übernehmen. Vor dem neuen Präsidenten liegen enorme Herausforderungen. Eine zentrale wird sein, diese Vorreiterrolle beim Klimaschutz an der Seite der EU mit mutigen Schritten und internationaler Zusammenarbeit auszufüllen“, betont Kaineder.

Rainer Hilbrand

About the author

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

error: (c) by salzTV