Großeinsatz der Feuerwehren in Molln – Nebengebäude in Vollbrand

Wohnhaus in Brand – Bezirk Kirchdorf 
Aus bisher noch ungeklärter Ursache entstand am 8. November 2020 gegen 16 Uhr im Nebengebäude eines Einfamilienhauses im Bezirk Kirchdorf ein Vollbrand. Dieser zerstörte zur Gänze das Nebengebäude und beschädigte mitunter das Wohngebäude stark. Die Bewohner, eine Familie mit drei Kindern, blieben glücklicherweise unverletzt. 200 Mitglieder von elf Feuerwehren löschten das Feuer. Die Ursache sowie die Schadenshöhe sind derzeit noch nicht bekannt.  Quelle: Presseaussendung vom 09.11.2020, 07:09 Uhr LPD Oberösterreich

Rainer Hilbrand

About the author

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

error: (c) by salzTV