Lenkerin kracht bei Kreisverkehr gegen Laterne

Ein Frau ist aus unbekannter Ursache beim sogenannten „Nachrichten-Kreisverkehr“ von der Fahrbahn abgekommen, eine Böschung einige Meter bergauf gefahren und dort gegen eine Laterne gekracht.
Die 33-Jährige Frau, welche alleine in ihrem PKW unterwegs war, wurde von der Rettung erstversorgt und ins Krankenhaus gebracht. Die alarmierte Feuerwehr Pasching unterstützte das Abschleppunternehmen bei der Bergung des Fahrzeuges. Da die Lichtanlage im Bereich des Kreisverkehres durch den Unfall beschädigt wurde, musste ein Elektriker zur Unfallstelle kommen um die Anlage zu reparieren. Die Auffahrt zum Kreisverkehr war etwa eine Stunde für den Verkehr gesperrt. Auch die Unterführung musst für die Bergung der Laterne kurzzeitig gesperrt werden.
FOTOS © FOTOKERSCHI.AT / BAYER
Rainer Hilbrand

About the author

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

error: (c) by salzTV