221 Corona Fälle in Bad Ischl (2.11.)

Liebe Bad Ischlerinnen!Liebe Bad Ischler!

Ich möchte euch darüber informieren, dass es aktuell 221 infizierte Personen in Bad Ischl gibt. Die betroffenen Personen wie auch jene, die Kontakt zu den Personen hatten, befinden sich in häuslicher Quarantäne.

Am Samstag, den 31. Oktober 2020 wurden von der Bundesregierung weitere weitreichende Maßnahmen zur Eindämmung des Coronavirus bekannt gegeben, welche mit Dienstag 0:00 Uhr in Kraft treten:➡️Nächtliche Ausgangsbeschränkungen zwischen 20:00 Uhr und 6:00 Uhr früh (gilt für vorerst zehn Tage):Die nächtlichen Ausgangsbeschränkungen bedeuten ein Verbot des Verlassens des privaten Wohnbereichs. Zu diesem zählen auch Wohneinheiten in Beherbergungsbetrieben, sowie Alten-, Pflege- und Behindertenheimen.‼️

Ausnahmen von diesen Beschränkungen

Abwendung einer unmittelbaren Gefahr für Leib, Leben und Eigentum✅Betreuung von und Hilfeleistung für unterstützungsbedürftige Personen, sowie Ausübung familiärer Rechte und Erfüllung familiärer Pflichten o Deckung der Grundbedürfnisse des täglichen Lebens

Berufliche Zwecke, sofern das erforderlich ist

Aufenthalt im Freien zur körperlichen und psychischen Erholung ➡️Abstandsregeln im öffentlichen Raum: ein Meter Abstandspflicht, gilt nicht für Personen, welche im gemeinsamen Haushalt leben und für Gruppen von maximal sechs Personen und sechs minderjährige Kinder aus zwei Haushalten ➡️Einkauf, Handel und Dienstleister: Alle Geschäfte bleiben geöffnet. Begrenzung auf eine Person pro 10 m2.

Gastronomie und Hotellerie: Die Gastronomie darf nur noch Abhol- und Lieferdienste anbieten. Hotels ist die Aufnahme von Touristen untersagt.

Besuche in Krankenhäusern, Kuranstalten, Alten- und Pflegeheimen werden limitiert.

Theaterhäuser, Kinos, Museen, Katrin-Seilbahn und Sport- und Freizeiteinrichtungen bleiben geschlossen.

Veranstaltungen jeglicher Art sind untersagt.

Begräbnisse dürfen bis maximal 50 Personen stattfinden.

Aktuelle Informationen Bad Ischl betreffend‼️

Ab Dienstag, 3. November 2020 wird es am Stadtamt Bad Ischl wieder eingeschränkten Parteienverkehr geben.Telefonische Voranmeldung ist erforderlich; Tel. Nr. 06132 301 – 0.Gerne können Sie uns Ihre Anliegen auch per Mail (info@stadtamt-badischl.at) zukommen lassen.Des Weiteren besteht die Möglichkeit Post im Briefkasten vorm Rathaus einzuwerfen. Dieser wird täglich entleert.

Die Bürgermeistergespräche am Wochenmarkt finden vorerst bis Ende November nicht statt.

Der Wochenmarkt findet unter Berücksichtigung eines größeren Abstandes zwischen den einzelnen Standbesitzern statt. In diesem Zusammenhang wird nochmals ausdrücklich auf das verpflichtende Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes hingewiesen.😷

Der Floh- und Antiquitätenmarkt, am Samstag, 7. November 2020 findet nicht statt.

Der Bad Ischler Kirtag von 6. bis 8. Dezember 2020 findet nicht statt.

Einkaufshilfsdienst: In Notfällen bittet das Stadtamt Bad Ischl einen Einkaufshilfsdienst an: Tel.Nr. 06132 / 301 – 0Von uns allen wird zurzeit sehr viel abverlangt, ich bitte Sie dennoch Ruhe zu bewahren und den Anordnungen und Empfehlungen im Bewusstsein der Verantwortung füreinander nachzukommen.

Ines Schiller

Eure Bürgermeisterin

Rainer Hilbrand

About the author

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

error: (c) by salzTV