Exklusiv für Mitglieder: WKOÖ richtet erste Station für Corona-Schnelltests ein

WKOÖ pusht raschere Covid-Statusklärung durch Antigen-Tests,
um Firmen am Laufen zu halten

Die aktuelle Corona-Situation ist eine enorme Belastung für Unternehmen und ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Immer mehr Unternehmen möchten Mitarbeiter mit Grippe-Symptomen sicherheitshalber vorweg kurzfristig testen lassen, um eine Ansteckung der Belegschaft bzw. der Kunden möglichst ausschließen zu können. „Um hier rasch für mehr Sicherheit zu sorgen, hat die WKOÖ jetzt beim WIFI Linz rechts neben der Einfahrt zur Tiefgarage eine Schnellteststation eingerichtet, bei der für die Mitglieder der WKOÖ und deren Mitarbeiter exklusiv Antigen-Tests durchgeführt werden. Diese Schnelltests ermöglichen ein rasches Erkennen von hochinfektiösen Personen innerhalb von 15 Minuten. Auch wenn Antigentests nicht so sensitiv wie PCR-Tests sind, kann man doch mittels Nasen-Rachen-Abstrichs in kurzer Zeit kostengünstig feststellen, ob jemand mit hoher Wahrscheinlichkeit corona-positiv ist“, erläutert WKOÖ-Präsidentin Doris Hummer.

Das Testpaket umfasst neben einem Antigen-Schnelltest auch eine Überprüfung eines positiven Antigen-Test durch einen behördlich anerkannten PCR-Test. Damit eine Testmöglichkeit ohne lange Wartezeiten garantiert werden kann, ist eine vorherige Registrierung durch das Unternehmen notwendig. Die Registrierung erfolgt online über www.wko.at/ooe/coronaschnelltest. Nach der Prüfung der Angaben wird im nächsten Schritt der Zugang zur online-Terminvereinbarung geöffnet.

Schnelltests auch bei praktischen Ärzten
„Darüber hinaus macht die Bundesregierung auf Drängen der Wirtschaftskammer auch Schnelltests bei praktischen Ärzten möglich. Die diesbezüglichen Details werden derzeit zwischen Gesundheitsministerium und Österreichischer Ärztekammer ausgehandelt“, betont Hummer. Die WKOÖ hat die OÖÄK bereits gebeten, so rasch wie möglich Bezirkslisten zu erstellen, welche Ärzte konkret Antigentests vornehmen können. Zudem hat WKOÖ-Präsidentin Doris Hummer alle oö. Betriebsärztinnen und Betriebsärzte persönlich ersucht, in Betrieben über 50 Mitarbeitern im Rahmen der arbeitsmedizinischen Betreuung bei Bedarf Schnelltests anzubieten und durchzuführen.

Rainer Hilbrand

About the author

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

error: (c) by salzTV