St. Georgen im Attergau: Rauferei zwischen Asylwerbern

Am 24. Oktober 2020 gegen 23 Uhr ereignete sich in einer Asylunterkunft in St. Georgen im Attergau eine Schlägerei. Ein 22-jähriger ägyptischer Staatsbürger und drei syrische Staatsbürger im Alter von 25, 29 und 40 Jahren hatten in einem Zimmer der Betreuungsstelle eine verbale Auseinandersetzung nach einer Meinungsverschiedenheit. Als diese eskalierte schlugen sich die vier Asylwerber, dabei verletzte sich der Ägypter unbestimmten Grades. Er begab sich am nächsten Tag selbstständig zur Untersuchung in ein Krankenhaus. Eine Einvernahme wurde bereits durchgeführt – die Ermittlungen laufen noch.

Rainer Hilbrand

About the author

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

error: (c) by salzTV