Sparschweine aus Holz zum Weltspartag

Als Herbert Putz aus Bad Goisern in Pension ging suchte er nach einer neuen Freizeitbeschäftigung und er fand sie in seiner Holzwerkstätte, eine Drechselbank samt Werkzeug. Herbert: „Am Anfang war es sehr mühselig, aber inzwischen weiß ich auf was es ankommt. Mir gehen auch die Ideen nicht aus, jetzt zum Weltspartag habe ich große Sparschweine der besonderen Art gemacht. Zum „Ausleeren“ braucht man einen Holzkeil und Holzhammer, das kommt gut an. Außer Eisstöcke mache ich Eulen, Vögel, Mäuse, Blumen und vieles mehr. Das Drechseln ist in Goisern ja wieder sehr beliebt und es gibt einige Drechsler die Eisstöcke in neuer Form produzieren“.

Herbert Putz – Foto: Franz Frühauf
Rainer Hilbrand

About the author

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

error: (c) by salzTV