Nachbar alarmiert Feuerwehr – Familie aus brennendem Wohnhaus gerettet

BEZIRK PERG. In einem Familienhaus in der Ortschaft Ruhstetten, Gemeinde Katsdorf, brach in der Nacht ein Feuer aus.
Ein Nachbar bemerkte den Brand und alarmierte umgehend die Feuerwehr. Vier Personen wurden von den rasch eintreffenden Einsatzkräften unter schwerem Atemschutz aus dem Haus in Sicherheit gebracht. Gegen 0.23 Uhr wurden die ersten Feuerwehren alarmiert. Im weiteren Einsatzverlauf standen dann insgesamt 9 Feuerwehren, darunter auch Sonderfahrzeuge, mit ca. 150 Einsatzkräften im Einsatz. Erst nach mehreren Stunden konnten die ersten Feuerwehren wieder einrücken. In den Morgenstunden wurden noch Nachlöscharbeiten durchgeführt. 

Presseaussendung: LPD Oberösterreich

Wohnhaus geriet in Brand

Bezirk Perg

Am 24. Oktober 2020 kurz nach Mitternacht kam es in Katsdorf zu einem Wohnhausbrand. Als die Polizisten eintrafen, stand der Dachstuhl bereits in Vollbrand. Ein 50-jähriger Nachbar bemerkte gegen 0:20 Uhr durch sein Fenster das Feuer und informierte umgehend die Feuerwehr, die Nachbarn, die schlafenden Wohnhausbesitzer, 60 und 62 Jahre alt, sowie deren Enkelkinder, 4 und 6 Jahre alt. Zur Brandbekämpfung waren insgesamt neun Feuerwehren mit etwa 115 Mann im Einsatz. Eine Brandursache ist bis jetzt noch unbekannt. Verletzt wurde glücklicherweise niemand.

Fotos:©fotokerschi e.U.

Rainer Hilbrand

About the author

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

error: (c) by salzTV