Aktuelle Situation Covid-19 in OÖ (Stand 23. Oktober 2020, 15:00 Uhr): 615 Neuinfektionen

Neue COVID-19-Maßnahmen der Österreichischen Bundesregierung:

·       Mit Sonntag, 25. Oktober 2020 treten die neuen Corona-Maßnahmen des Bundes in Kraft. Unter anderem werden darin schärfere Regelungen für private Zusammenkünfte in Innenräumen und für öffentliche Veranstaltungen (etwa Theatervorstellungen und Konzerte) geregelt.

Neue Einreisebestimmungen nach Deutschland/Bayern:

·       Seit heute gilt eine Testpflicht für Berufspendler/innen aus Risikogebieten bei der Einreise nach Bayern. Wer aus einem solchen Risikogebiet mindestens einmal wöchentlich in das deutsche Bundesland zu Berufs- oder Bildungszwecken einreist, muss der dort zuständigen Behörde spätestens nach sieben Tagen und dann in regelmäßigen Abständen einen negativen PCR-Test vorlegen. Deutschland stuft ab morgen ganz Österreich mit Ausnahme des Bundeslandes Kärnten als Risikogebiet ein. 

Neuinfektionen:

·       Seit gestern gab es 615 Neuinfektionen in Oberösterreich (Fälle aktuell: 2.877 mit Stand 12:00 Uhr).

Alten- und Pflegeheime:

·       Aktuell sind in 28 Oberösterreichischen Alten- und Pflegeheimen 72 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie 112 Bewohnerinnen und Bewohner positiv auf Covid-19 getestet (22.Oktober 2020). 

APH-Fallhäufungen: 

·       Seniorenzentrum Linz: Die Fallhäufung umfasst 14 Mitarbeiter, 44 Bewohner und 1 Folgefall.

·       Seniorenzentrum Linz-Land: Die Fallhäufung stieg um 15 Mitarbeiter auf gesamt 19 Mitarbeiter und 7 Bewohner an.

·       Bei den anderen, bereits bekannten APH-Fallhäufungen in den Bezirken Wels-Stadt, Rohrbach, Urfahr-Umgebung, Gmunden sowie Ried kam es nur zur sehr geringen oder gar keinen Zuwächsen. 

Fallhäufungen:

·       Bei einem fleischverarbeitenden Betrieb im Bezirk Ried ist die Zahl der Infizierten Personen leicht auf gesamt 160 Personen (151 Mitarbeiter/Mitarbeiterinnen und 9 Folgefälle) angestiegen.

·       Die Fallhäufung innerhalb der Bezirkshauptmannschaft Ried umfasst 17 positiv getestete Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen. Die Fallhäufung hat keine Auswirkungen auf den laufenden Betrieb, ebenso wenig wie auf die Aufgaben der BH Ried im Zusammenhang mit der Covid-19-Pandemie wie etwa das Contact-Tracing.

·       Die Fallhäufung im Zuge einer Musikprobe im Bezirk Rohrbach zeigt sich mit aktuell 30 Personen (16 Teilnehmer, 14 Folgefälle) stabil.

·       Im Zusammenhang mit einem Fußballverein im Bezirk Grieskirchen zeigt sich die Fallhäufung mit gesamt 40 Personen (25 Teilnehmer, 15 Folgefälle) ebenso stabil.

·       Die bei einer Chorprobe im Bezirk Vöcklabruck entstandene Fallhäufung umfasst aktuell 14 Personen (10 Teilnehmer, 4 Folgefälle).

Kontrollen Sperrstunde:

·       Von der Exekutive wurden 572 Lokale und Betriebe in Oberösterreich hinsichtlich Sperrstundeneinhaltung kontrolliert. Aus diesen Kontrollen resultierten zwei Anzeigen.

Anzahl Testungen in OÖ:

·       22. Oktober: 3.242 (Das ist der bisherige Höchstwert an Testungen)

·       21. Oktober: 3.005

·       20. Oktober: 2.377

·       19. Oktober: 1.841

·       18. Oktober: 1.002 (zusätzlich 1.972 Tourismustestungen* sowie 103 „NoEMS“-Tests**)

·       17. Oktober: 1.610

·       16. Oktober: 1.842

·       15. Oktober: 2.185

·       14. Oktober: 2.060

·       13. Oktober: 2.256

·       12. Oktober: 1.590

·       11. Oktober: 1.296 (zusätzlich 1.972 Tourismustestungen* sowie 103 „NoEMS“-Tests**)

·       10. Oktober: 1.522

·       09. Oktober: 2.065

* Seit 1. Juli wurden 21.131 freiwillige Testungen im Tourismus zusätzlich durchgeführt. Die Testzahlen liegen nicht tageweise aufgeschlüsselt vor und werden daher sonntags anteilig angerechnet.

** Hierbei handelt es sich um private Testungen, die nicht behördlich angeordnet wurden. Diese werden im EMS (Epidemiologisches Meldesystem) erfasst und ebenfalls nicht tageweise aufgeschlüsselt sondern sonntags anteilig angerechnet.

Medienaufrufe:

·       https://www.land-oberoesterreich.gv.at/medienaufruf.htm

Schulen:

·       Es wurden in Summe 46 Schülerinnen und Schüler sowie 9 Lehrkräfte von 31 Schulstandorten positiv auf Covid-19 getestet. (22. Oktober 2020)

·       Im Zusammenhang mit der Fallhäufung in der NMS der Franziskanerinnen Vöcklabruck sind aktuell 13 Schülerinnen und Schüler sowie 12 Lehrkräfte positiv getestet worden.

·       1LehrerBerufsschule Linz 3
·       1SchülerGymnasium und Realgymnasium des Schulvereines Kollegium Aloisianum
·       1SchülerBundesrealgymnasium Hamerlingstraße
·       1SchülerHöhere technische Bundeslehranstalt Goethestraße
·       1SchülerWerkmeisterschule f. Berufstätige der WIFI OÖ GmbH der WKOÖ
·       2SchülerBundes-Bildungsanstalt für Elementarpädagogik Lederergasse
·       2SchülerPolytechnische Schule Steyr
·       5SchülerBundesrealgymnasium Michaelerplatz Steyr
·       1SchülerPrivate Neue Mittelschule St. Anna der Vereinigung von Ordensschulen Österreichs
·       1SchülerBerufsschule Wels 1
·       1SchülerVolksschule 8 Wels
·       1SchülerBundeshandelsakademie I Wels
·       1SchülerPrivate Neue Mittelschule der Marianisten Freistadt
·       1SchülerVolksschule Unterweißen
·       2SchülerBerufsschule Gmunden 1 Gmunden
·       2SchülerBundesgymnasium und Bundesrealgymnasium Gmunden
·       1SchülerPrivate Schule für Sozialbetreuungsberufe der Caritas für Betreuung und Pflege Ebensee
·       6SchülerLandwirtschaftliche Fachschule und Berufsschule Waizenkirchen
·       2SchülerHöhere technische Bundeslehranstalt Leonding
·       1SchülerNeue Sportmittelschule Bad Kreuzen
·       1SchülerBerufsschule „Ried“
·       7SchülerBundesgymnasium und Bundesrealgymnasium Rohrbach-Berg
·       3LehrerBundesgymnasium und Bundesrealgymnasium Rohrbach-Berg
·       1LehrerNeue Mittelschule Neufelden
·       2SchülerVolksschule Sankt Peter am Wimberg
·       1LehrerHöhere technische Bundeslehranstalt Neufelden
·       1LehrerNeue Mittelschule Sierning
·       1LehrerNeue Mittelschule Steyregg
·       1SchülerVolksschule Vorderweißenbach
·       1SchülerVolksschule Schärfinling
·       1LehrerPrivate Bildungsanstalt für Elementarpädagogik der Don Bosco Schwestern
·       1SchülerNeue Mittelschule 2 Marchtrenk

Oö. Krankenhäuser:

·       Die OÖ Krankenanstalten arbeiten derzeit im Normalbetrieb und es werden ausreichend Bettenkapazitäten für Covid-19-Patientinnen und Patienten vorgehalten. Wöchentlich wird der zu erwartende Betreuungsbedarf an Covid-19-Erkrankten zwischen Vertretern der KH-Träger-Taskforce und der Abteilung Gesundheit evaluiert. Bei steigendem Bedarf an Krankenhausbetreuung werden die notwendigen Bettenkapazitäten sowie die Leistungsspektren der Krankenastalten angepasst.

Aktuelle Todesfälle:

·       Todesfall im Klinikum Wels-Grieskirchen, wohnhaft im Bezirk Grieskirchen, 90-jähriger Patient mit Vorerkrankungen

Rainer Hilbrand

About the author

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

error: (c) by salzTV