A1: Unfall mit mehreren Fahrzeugen

Die Verkehrsteilnehmer mussten Mittwochfrüh nach einem Unfall mit mehreren Fahrzeugen auf der West Autobahn bei Sankt Florian viel Geduld aufbringen. 
Zwischen Enns Ost (km 155) und Asten-St. Florian (km 160) bei km 160, waren mehreren Fahrzeugen zusammengestoßen. Es mussten daraufhin mehrere Fahrstreifen gesperrt werden. Die Rettung versorgte zwei Personen. Einsatzkräfte der Feuerwehren Asten und Sankt Florian, welche zu einem vermeintlichen Fahrzeugbrand nach Verkehrsunfall alarmiert wurden, unterstützten die Mitarbeiter der ASFING bei der Reinigung der Unfallstelle. Ein Abschleppunternehmen, um die Unfallfahrzeuge von der Autobahn zu entfernen, war ebenfalls rasch vor Ort. Der Unfall dürfte durch verlorenes Ladegut ausgelöst worden sein.  Laut der ASFING APP reichte der Stau über 5 km zurück.

Copyright:  fotokerschi e.U.

Rainer Hilbrand

About the author

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

error: (c) by salzTV