Weltrekord! Mit Radwechsel während der Fahrt über das Flugfeld LOLH balanciert

!Unmöglich, geht nicht, kann nicht funktionieren! Wenn es einer kann dann der 42 jährige Günter SCHACHERMAYR aus Steyr. Günter Schachermayr (Evel Knievel aus Österreich) ist für seine Vespa Stunts bekannt und hat in der Vergangenheit schon atemberaubende Scooter Stunts gemeistert. Der nächste Weltrekordversuch wurde gestern, Sonntag , 18.10.2020, um 14Uhr am Flugplatz HB (LOLH) in Hofkirchen im Traunkreis gewagt.Auf der 500 Meter langen und 19 Meter breiten Start – Landebahn machte Günter Schachermayr und seine Mannschaft, die speziell dafür geschult war den Versuch, einen BOXENSTOP wie in der MOTO GP, jedoch fliegend, also während der Fahrt durchzuführen. Ja Sie lesen richtig! Der Vespafreak zog sein Gefährt auf der Start Landebahn auf das Hinterrad und das Vorderrad war somit zum Abmontieren während der Fahrt bereit und das Ersatzrad sollte auf die Vespa wieder montiert werden. Mit einer zweite Vespa wurde ein Anhänger gezogen, der als Mechanikerbox diente und auf dem sich der Techniker (Adolf Ehrenreich jun.), welcher den Vorderreifen wechseln sollte befand.Jetzt zeigte sich was Teamarbeit wert ist! Günter Schachermayr musste immer auf gleicher Distanz zum Anhänger am Hinterrad seiner Vespa bleiben, der Techniker die Schrauben am Vorderrad lösen und auch beim Anbringen des Reserverades wieder befestigen. Bei den ersten Testläufen war es nicht einmal möglich, die Radmuttern von der Vorderrad-Felge zu lösen, da aufgrund des Seitenwinds nicht immer die exakte Position zu halten war und der Techniker die 5 Stück  M8  Muttern nicht lösen konnte. Nach 90 Minuten war es uns dann gelungen! Weltweit konnte als erste Mannschaft das Team Schachermayr einen Vorderreifen eines Motorrades während der Fahrt mit exakt 23 km/h komplett wechseln und dies ein einer sagenhaften Zeit von 2 Minuten 13 Sekunden. Gott sei Dank verlief dieser extrem gefährliche Stunt unfallfrei, der Flugplatz war in dieser Zeit total gesperrt. Das gab es im Motorsport noch nie und bedeutet neuerlicher Weltrekord!Nun werden alle Video/ Bild Materialien zu Guinness Buch der Rekorde zur Prüfung dieses Rekordversuches gesendet und mit Spannung und Zuversicht das Ergebnis mit einer Eintragung in das Guinness Buch der Rekorde  erwartet.

Bericht Peter SOMMER FOTOPRESS, Bilder Team SCHACHERMAYR

Rainer Hilbrand

About the author

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

error: (c) by salzTV