Mitteilungen der Katholischen Pfarre Bad Ischl

Liebe Mitchristen,

in Oberösterreich besuchen 93% aller katholischen Schülerinnen und Schüler den Religionsunterricht. Das spricht für die hohe Qualität des Unterrichts und die Kompetenz der Religionslehrerinnen und Religionslehrer. Dennoch wird medial gar nicht so selten ein veraltetes Bild transportiert. Eine österreichweite Kampagne soll nun sichtbar machen wie zeitgemäßer Religionsunterricht arbeitet: dialogisch, Fragen stellend, aus einer christlichen Perspektive um Antworten ringend, an der Lebenswelt der Kinder und Jugendlichen orientiert. Im Zentrum stehen Fragen, die Kinder und Jugendliche im Unterricht stellen. Zum Beispiel: „Gibt es heute noch Wunder?“ „Ist da etwas nach dem Tod?“ oder „Darf ich auch mal zweifeln?“ Auf der Internetseite www.mein-religionsunterricht.at beantworten Religions- lehrerinnen und Religionslehrer die aufgeworfenen Fragen. Ein Besuch auf der Internetseite lohnt sich.

Ihr/euer Pfarrer

Rainer Hilbrand

About the author

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

error: (c) by salzTV