Stadtbibliothek preisgekrönt

Zum ersten Mal verlieh das Land Oberösterreich heuer den JugendAward – einen Preis für besonderes Engagement für Oberösterreichs Jugend. Mit dem Projekt „#library – das Jugendteam der Stadtbibliothek“ holte sich die Bücherei der Stadt Vöcklabruck in der Kategorie Gemeinde den 2. Platz.

Bei der Preisverleihung im Steinernen Saal im Landhaus wurden impulsgebende Unternehmen, Gemeinden und Vereine vor den Vorhang geholt, die zum sichtbaren Vorbild für andere wurden und zur Nachahmung anregen sollen. Im Fall Vöcklabrucks ist dies das Projekt #library: Jeden ersten Freitag im Monat übernahmen Jugendliche von 17 bis 19 Uhr das Kommando. Medien entlehnen und zurücknehmen, den LeserInnen bei der Recherche behilflich sein oder Jugendmedien selbstständig einkaufen standen in dieser Jugendöffnungszeit auf der Agenda. Aber auch zahlreiche andere Konzepte wurden von den Jugendlichen im Rahmen von #library entwickelt: Film- und Spieleabende, kreative Workshops, Exit the Library und vieles mehr.

Leider hat Covid-19 die unternehmungslustigen jungen Leute ausgebremst. Doch sie freuen sich schon darauf, wieder voll durchzustarten, sobald die Situation es zulässt. Mitmachen kann jeder/jede ab 15 Jahren. Mehr unter stadtbibliothek@voecklabruck.

Bibliotheksleiterin Mag. Elke Groß-Miko mit Landeshauptmann Mag. Thomas Stelzer.
(c) STADTAMT VÖCKLABRUCK
Rainer Hilbrand

About the author

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

error: (c) by salzTV