Pkw brannte völlig aus. Aktuelle oö Polizeimeldungen

Bezirk Rohrbach

Am 10. Oktober 2020 gegen 1:40 Uhr lenkte eine 53-Jährige aus dem Bezirk Rohrbach gemeinsam mit ihrer 16-jährigen Tochter ihren Pkw auf der Böhmerwaldstraße B38 im Gemeindegebiet von Helfenberg Richtung Haslach. Dabei kam es aus noch ungeklärter Ursache zu einer starken Rauchentwicklung im Motorraum. Die 53-Jährige hielt deshalb an und die beiden konnten sich unverletzt ins Freie und in Sicherheit bringen. Beim Eintreffen der Feuerwehr stand der Pkw bereits in Vollbrand.

Sechs Verletzte bei Verkehrsunfall

Bezirk Grieskirchen

Eine 29-Jährige aus dem Bezirk Grieskirchen fuhr am 9. Oktober 2020 gegen 11:40 Uhr mit ihrem Pkw auf der Salzburgerstraße im Gemeindegebiet von Gallspach in Richtung Wies. In ihrem Fahrzeug befanden sich drei Kinder im Alter von zwei, fünf und sieben Jahren. Im Ortschaftsbereich von Schützendorf wollte sie nach links in eine Zufahrt einbiegen und stieß dabei mit einem entgegenkommenden Pkw, gelenkt von einem 35-Jährigen aus dem Bezirk Grieskirchen, zusammen. Durch die Wucht des Anpralles wurde ihr Pkw einige Meter in die angrenzende Wiese geschleudert. 
Beim Verkehrsunfall erlitten alle vier Insassen im Pkw der 29-Jährigen Verletzungen unbestimmten Grades. Sie wurden ins Klinikum Wels eingeliefert. Der 35-Jährige und ein in seinem Fahrzeug befindlicher Säugling wurden ebenfalls unbestimmten Grades verletzt, sie wurden ins Krankenhaus Grieskirchen gebracht.

Frau stürzte mit E-Bike

Bezirk Freistadt

Eine 45-jährige deutsche Staatsbürgerin fuhr am 9.10.2020 gegen 16:25 Uhr mit ihrem E-Bike auf dem Güterweg Grubmühle im Gemeindegebiet von Schönau im Mühlkreis aus Richtung Schönau kommend in Richtung Pierbach. Bei Strkm 1,7 geriet sie in einer Rechtskurve auf das unbefestigte Straßenbankett und kam in weiterer Folge zu Sturz. Die Frau erlitt dabei Verletzungen unbestimmten Grades und wurde nach der Erstversorgung mit dem Rettungshubschrauber C10 ins UKH Linz geflogen.

Bezirk Urfahr-Umgebung

Mitfahrerin bei Motorradsturz schwer verletzt

Ein 64-Jähriger aus dem Bezirk Linz-Land fuhr am 9. Dezember 2020 gegen 15:35 Uhr mit seinem Motorrad auf der Wintersdorfer Landesstraße von Ottenschlag kommend in Richtung Alberndorf. Am Sozius befand sich seine 65-jährige Gattin. Im Ortschaftsbereich von Wintersdorf bog er im Schritttempo nach rechts in eine Gemeindestraße ein und kam dabei zu Sturz, bei dem seine Gattin schwere Verletzungen erlitt. Sie wurde nach notärztlicher Erstversorgung ins UKH Linz eingeliefert. Der 64-Jährige blieb unverletzt.

Pkw-Lenker beging Fahrerflucht

Bezirk Urfahr-Umgebung

Ein bisher unbekannter Fahrzeuglenker fuhr am 9. Oktober 2020 gegen 16 Uhr mit seinem Pkw auf der Weitrager Bezirksstraße von Altenberg kommend in Richtung Gallneukirchen. In etwa bei StrKm 2,3 überholte er zwei vor ihm fahrende Radfahrerinnen, wobei er bei einer 54-Jährigen aus dem Bezirk Urfahr-Umgebung einen zu geringen Seitenabstand eingehalten haben dürfte. Die Radfahrerin kam zu Sturz, sie wurde mit Verletzungen unbestimmten Grades ins UKH Linz eingeliefert.
Vom Fahrzeug ist lediglich bekannt, dass es sich um einen schwarzen, eher kleineren Pkw, eventuell einen Audi A3, gehandelt haben dürfte. Zeugen mögen sich bei der Polizei in Gallneukirchen, Tel. 059133 4330, melden.

Verirrter Wanderer aufgefunden

Bezirk Vöcklabruck

Polizisten aus Frankenmarkt wurden am 8. Oktober 2020 gegen 16:30 Uhr in einen Wald im Bereich Freudenthal in Weißenkirchen im Attergau zur Suche nach einem 70-Jährigen aus dem Bezirk Vöcklabruck beordert. Die Beamten zogen die örtliche Jägerschaft, einen Hubschrauber des Innenministeriums und zwei weitere Streifen bei. Nach ca. zwei Stunden fand ein ortskundiger Jäger, ein 68-jähriger pensionierter Polizist aus dem Bezirk Salzburg-Umgebung, den Verirrten. Er war wohlauf und benötigte keine ärztliche Versorgung.

Rainer Hilbrand

About the author

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

error: (c) by salzTV