Verletzte bei Wohnungsbrand. Aktuelle oö Polizeimeldungen

Bezirk Vöcklabruck

Am 7. Oktober 2020 gegen 16 Uhr ereignete sich aus noch ungeklärter Ursache in einem Mehrparteienhaus in Vöcklabruck ein Wohnungsbrand. Der Brand brach vermutlich in der Küche der im obersten Stockwerk gelegenen Wohnung aus. Die 41-jährige Bewohnerin wurde mit Verbrennungen unbestimmten Grades in das Lkh Vöcklabruck eingeliefert. Die zwei Katzen konnten trotz Wiederbelebungsversuchen durch die Feuerwehr nur mehr tot geborgen werden. Obwohl die Feuerwehr bereits nach 30 Minuten „Brand aus“ vermelden konnte, wurde die Wohnung stark in Mitleidenschaft gezogen. Ein Übergreifen auf benachbarte Wohnungen konnten die Florianerjünger aber verhindern.

Alkolenker prallte gegen Baum

Bezirk Rohrbach

Ein 30-Jähriger aus dem Bezirk Rohrbach lenkte seinen Pkw am 8. Oktober 2020 gegen 1:15 Uhr auf dem Güterweg Fürling in der Gemeinde Rohrbach-Berg Richtung Ortschaft Perwolfing. In einer engen Rechtskurve verlor der Mann die Kontrolle über seinen Wagen, kam rechts von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum. Das Auto blieb auf der linken Seite liegen. Der 30-Jährige wurde unbestimmten Grades verletzt und nach der Erstversorgung in das Krankenhaus Rohrbach eingeliefert. Ein durchgeführter Alkotest ergab einen Wert von 1,76 Promille.

Zwei Verletzte bei Verkehrsunfall

Bezirk Urfahr-Umgebung

Ein 22-Jähriger aus dem Bezirk Linz-Land lenkte am 7. Oktober 2020 gegen 18:10 Uhr seinen Pkw auf der Donau-Bundesstraße im Gemeindegebiet von Steyregg Richtung Mauthausen. Bei der so genannten Windegger Kreuzung wollte eine 60-Jährige aus dem Bezirk Perg die B3 mit ihrem Auto queren. Es kam zur rechtwinkeligen Kollision der beiden, bei der beide Fahrzeuge und die dortige Leitschiene schwer beschädigt wurden. Die 60-Jährige wurde in ihrem Fahrzeug eingeklemmt und musste von der Feuerwehr befreit werden. Sie wurde schwer verletzt ins Ukh Linz eingeliefert. Dorthin wurde auch der 22-Jährige gebracht. Er erlitt leichte Verletzungen.

Mopedlenker schwer verletzt

Bezirk Urfahr-Umgebung

Mit seinem Moped fuhr ein 17-Jähriger aus dem Bezirk Urfahr-Umgebung am 7. Oktober 2020 kurz nach 17 Uhr auf der L1463 Richtung Gallneukirchen. In einer Rechtskurve im Gemeindegebiet von Engerwitzdorf kam er ins Schleudern. Er touchierte zuerst mit einem entgegenkommenden Pkw und prallte dann frontal gegen den Pkw eines 39-Jährigen aus dem Bezirk Perg. Der Mopedfahrer wurde schwer verletzt ins Kepler Uniklinikum eingeliefert.

Radfahrerin bei Unfall verletzt

Bezirk Schärding

Ein 72-jähriger Deutscher aus dem Bezirk Schärding fuhr am 7. Oktober um 17 Uhr mit seinem Pkw im Stadtgebiet von Schärding auf der Linzer Straße Richtung Unterer Stadtplatz. Zeitgleich radelte eine 61-Jährige aus dem Bezirk Schärding vom Unteren Stadtplatz Richtung Linzer Tor. Der Mann verzögerte seinen Wagen an der Kreuzung mit der Innsbruckstraße, um dort Richtung Neuhaus weiterzufahren. Es kam zur Kollision mit der entgegenkommenden Radfahrerin, bei der diese über die Motorhaube auf die Fahrbahn geschleudert wurde. Sie erlitt Verletzungen unbestimmten Grades und wurde nach notärztlicher Erstversorgung ins Krankenhaus Schärding eingeliefert.

Rainer Hilbrand

About the author

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

error: (c) by salzTV