Müllcontainer in Brand gesetzt – Zeugenaufruf: aktuelle oö. Polizeimeldungen

Stadt Linz

Am 4. Oktober 2020 in der Zeit zwischen 22:30 Uhr – 23:05 Uhr wurden durch unbekannte Täter an vier verschiedenen Örtlichkeiten in Linz, Altpapiertonnen sowie Müllcontainer in Brand gesetzt. Dadurch schmolzen die Behältnisse und wurden erheblich beschädigt, ebenso eine Leuchtstoffröhre. Die Erstlöschung erfolgte an einem Tatort durch einen 41-jährigen Bewohner. Die weiteren Container mussten von der Feuerwehr gelöscht werden.
Die Polizei bittet die Bevölkerung um Hinweise.

Randalierer ausgeforscht – weiterer Zeugenaufruf

Bezirk Linz-Land

Am 4. Oktober 2020 gegen 1 Uhr bildete sich nach Sperrstunde von zwei Nachtlokalen in Enns eine größere Menschenansammlung von circa 30 – 50 zum Teil stark alkoholisierten Personen im dortigen Bereich. Aus dieser Menschenansammlung heraus wurden von Einzelnen diverse Sachbeschädigungen in den umliegenden Straßenzügen begangen. Durch Ermittlungen der Polizei Enns konnte ein 17-jähriger aus dem Bezirk Linz-Land ausgeforscht werden, der bei einem Lebensmittelgeschäft die Glasschiebetür mit voller Kraft eingetreten hat. Durch die Wucht des Tritts wurde das Türelement aus der Führungsschiene gerissen und beschädigte dabei einen Werbeständer im Inneren des Geschäftes. Außerdem montierten weitere unbekannteTäter von vier Fahrzeugen die Antennen ab und ein Verkehrszeichen wurde versucht aus der Verankerung zu reißen.
Die Bevölkerung wird gebeten, mögliche Hinweise der Polizeiinspektion Enns zu melden unter 059 133 / 4132-100

Rainer Hilbrand

About the author

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

error: (c) by salzTV