Sturmschäden in Mitterweissenbach und Bad Ischl

Der starke Föhnsturm lies auch Bad Ischl nicht aus: Daher gab es mehrere Einsätze für die Feuerwehr Mitterweissenbach und die Hauptfeuerwache Bad Ischl abzuwickeln.

Bericht der FF Mitterweissenbach von BI Iris Hamminger:

Am 2. und 3. Oktober 2020, wurden die Kameraden der FF Mitterweissenbach zu Sturmschäden an der B145, Salzkammergut Bundesstraße, alarmiert.

Mehrere Bäume blockierten die Straße

Es waren jeweils mehrere Bäume, die die Straße blockierten, zu entfernen. Mit Hilfe eines Radladers und eines Traktors mit Seilwinde von zwei unserer Kameraden konnten weitere beschädigte Bäume gesichert, gefällt und entfernt werden. 

Disziplinlose Autofahrer

Eine geplante Umleitung über die Sattelaustraße wurde durch Disziplinlosigkeit der Autofahrer blockiert. Somit mussten die im Stau stehenden Autofahrer die Sperre abwarten.

Die B145 war für die Dauer der Einsätze zur Gänze gesperrt. 

Von der FF Mitterweissenbach waren bei den beiden Einsätzen 23 Einsatzkräfte mit zwei Fahrzeugen im Einsatz. Weiters waren die Polizeiinspektion Bad Ischl und die Straßenmeisterei vor Ort.

Ast stürzt auf Dach und Auto am Kalvarienberg

Am Ischler Kalvarienberg brach am Samstagnachmittag ein großer Ast ab und stürzte auf ein Gebäude und ein daneben stehendes Fahrzeug, was einen Einsatz für den zweiten Bereitschaftszug der Hauptfeuerwache Bad Ischl bedeutete.

Mehrere Motorsägen im Einsatz

Sofort wurde zum Einsatzort ausgerückt. Unter zu Hilfenahme mehrerer Motosägen wurde der Ast zerteilt und konnte so vom Gebäude und dem Auto entfernt werden. 

Am Gebäude sowie am PKW entstanden erhebliche Schäden.

Nach kurzer Zeit konnte wieder ins Zeughaus eingerückt werden.

Vor Ort waren neben dem zweiten Bereitschaftszug auch die Polizei Bad Ischl, sowie mehrere Mitarbeiter der Stadtgemeinde.

??
Rainer Hilbrand

About the author

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

error: (c) by salzTV