Tödlicher Arbeitsunfall

Update! Arbeitsunfall – Nachtrag – Bezirk Grieskirchen Zur unten angeführten Presseaussendung von heute wird berichtet, dass der 49-Jährige im Krankenhaus seinen schweren Verletzungen erlegen ist.  Quelle:Presseaussendung vom 03.10.2020, 14:28 Uhr

Arbeitsunfall – Bezirk Grieskirchen
Ein schwerer Arbeitsunfall ereignete sich am 2. Oktober 2020 gegen 17:20 Uhr bei Schalungsarbeiten in der Gemeinde Heiligenberg. Ein 49-Jähriger aus dem Bezirk Grieskirchen wollte bei einem Wohnhauskeller die Schalung abbauen und wegräumen. Bei einer Tafel dürfte er dazu die Klemmen, welche die Schalungstafeln zusammenhalten, zu früh gelöst haben. Als er an der Tafel riss, löste sich diese von der Wand, fiel um und begrub den Mann unter sich. Der Bruder des Verunfallten, welcher ebenfalls auf der Baustellte arbeitete, befreite ihn mit einem Kran und verständigte die Rettung. Der 49-Jährige wurde nach notärztlicher Erstversorgung mit dem Rettungshubschrauber C10 ins Kepler Uniklinikum Linz eingeliefert.

Quelle Presseaussendung vom 03.10.2020, 07:29 Uhr

Fotos & Bericht © FOTOKERSCHI.AT / BAYER

Großaufgebot der Einsatzkräfte nach Zwischenfall auf Baustelle
Rainer Hilbrand

About the author

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

error: (c) by salzTV