Brand bei landwirtschaftlichem Anwesen. Aktuelle oö Polizeimeldungen

Bezirk Ried

In einer Gartenhütte eines landwirtschaftlichen Anwesens im Bezirk Ried brach am 1. Oktober 2020 gegen 1:15 Uhr aus bisher unbekannter Ursache ein Brand aus. Etwa zur selben Zeit wurde am gegenüberliegenden Ende dieses Anwesens in einem Stallgebäude ein weiterer Glimmbrand durch die Mieter wahrgenommen. Diesen konnten die Bewohner rasch ausgetreten, da das Stroh aufgrund der Feuchtigkeit nur dahingloste. Die Gartenhütte brannte vollständig aus. Personen und Nachbarobjekte waren nicht gefährdet.

Kastenwagen musste überholendem Pkw ausweichen

Bezirk Freistadt

Ein 21-Jähriger aus dem Bezirk Freistadt fuhr am 30. September 2020 gegen 19:30 mit einem Firmen-Kastenwagen auf der L1472, Gutauer Landesstraße Richtung Pregarten. Kurz nach dem Ortsgebiet Selker, Gemeinde Pregarten, überholte im Gegenverkehr plötzlich ein roter Pkw einen Traktor und ein weiteres Fahrzeug. Der 21-Jährige leitete eine Vollbremsung ein um eine Kollision zu vermeiden und schleuderte nach rechts über eine Böschung in ein angrenzendes Feld. Der entgegenkommende Fahrzeuglenker flüchtete. Die Rettung brachte den 21-Jährigen mit Verletzungen unbestimmten Grades ins LKH Freistadt.

Frau bei Auffahrunfall verletzt

Bezirk Stey-Land

Eine 45-Jährige aus dem Bezirk Steyr-Land fuhr am 30. September 2020 gegen 19:10 Uhr mit einem Pkw auf der B 115 Richtung Großraming. In der Ortschaft Hintstein bremste sie aufgrund eines querenden Rehs abrupt ab. Der nachkommende 27-jährige Busfahrer aus dem Bezirk Steyr-Landkonnte nicht mehr rechtzeitig abbremsen und fuhr dem Wagen der Frau hinten auf. Dieser wurde dadurch um die eigene Achse gedreht und die 45-Jährige wurde leicht verletzt. Ein Alkotest beim Busfahrer ergab 0,54 Promille.

Radfahrer bei Unfall verletzt

Bezirk Linz-Land

Am 30. September 2020 um 17:10 Uhr lenkte ein 49-Jähriger aus dem Bezirk Linz-Land seinen Pkw auf der Straße Leerwies Traun Richtung Johann-Roithner-Straße. In diese bog er auch rechts ab. Bei der Kreuzung fuhr zeitgleich ein 59-Jähriger aus dem Bezirk Linz-Land mit seinem Fahrrad auf dem Radweg der Johann-Roithner-Straße Richtung Zentrum. Es kam zum Zusammenstoß, bei dem der Radfahrer stürzte und unbestimmten Grades verletzt wurde. Er wurde ins Linzer Unfallkrankenhaus eingeliefert. Ein Alkotest bei ihm ergab 0,9 Promille.

Unfall im Nebel

Bezirk Grieskirchen

Ein 50-Jähriger aus dem Bezirk Gmunden fuhr am 1. Oktober 2020 gegen 8:45 Uhr mit seinem Pkw samt Anhänger auf der B137 im Kolonnenverkehr nach dem Kreisverkehr Stritzing Richtung Grieskirchen. Zur Unfallzeit herrschte dichter Nebel. Als die vor ihm fahrende Kolonne zum Stillstand kam, musste der 50-Jährige ebenfalls anhalten. Die hinter ihm fahrende 38-jährige Pkw-Lenkerin aus dem Bezirk Grieskirchen prallte gegen den Anhänger des 50-Jährigen. Der nachkommende Firmenbus, gelenkt von einem 19-Jährigen aus dem Bezirk Grieskirchen, konnte ebenfalls nicht mehr rechtzeitig anhalten und fuhr auf den Pkw der 38-Jährigen hinten auf. Die 38-Jährige wurde mit Verletzungen unbestimmten Grades ins Klinikum Grieskirchen eingeliefert.

Pkw geriet auf Gegenfahrbahn

Bezirk Perg

Ein 18-jähriger deutscher Staatsangehöriger aus dem Bezirk Zwettl fuhr am 1. Oktober 2020 gegen 7:55 Uhr mit seinem Pkw auf der L1423, Münzbacher Straße von Münzbach Richtung Perg. In einer Linkskurve im Ortschaftsbereich Altenburg, Gemeinde Windhaag bei Perg, kam er aus bislang ungeklärter Ursache ins Schleudern und geriet auf die Gegenfahrbahn. Dabei stieß er frontal gegen den entgegenkommenden Pkw, gelenkt von einem 54-Jährigen aus Linz. Beide Lenker wurden leicht verletzt in das UKH Linz bzw. Kepler Universitätsklinikum gebracht. Die 18-jährige Beifahrerin des Niederösterreichers wurde im Fahrzeug eingeklemmt und von der Feuerwehr mit einer Bergeschere befreit. Sie wurde unbestimmten Grades verletzt und mit dem Rettungshubschrauber in das LKH St. Pölten geflogen.

Unfall beim Abbiegen

Bezirk Linz-Land

Ein 19-Jähriger aus dem Bezirk Vöcklabruck fuhr am 1. Oktober 2020 gegen 9 Uhr mit einem Kleinbus im Gemeindegebiet Schönering auf der B129 Richtung Edramsberg. Im Kreuzungsbereich der B129 mit der Schulstraße reihte er sich am Linksabbiegestreifen ein. Zum selben Zeitpunkt fuhr eine 49-jährige Linzerin mit ihrem Pkw aus Richtung Eferding kommend. Als der 19-Jährige abbog, kam es zur Kollision der beiden Fahrzeuge. Die Linzerin wurde unbestimmten Grades verletzt und in das UKH Linz gebracht.

Bäuerin von Traktor überrollt

Bezirk Urfahr-Umgebung

Ein 84-Jähriger aus dem Bezirk Urfahr-Umgebung pflügte am 1. Oktober 2020 gegen 14 Uhr mit einem Traktor ein Feld seines landwirtschaftlichen Anwesens. Anschließend sammelte seine 77-jährige Ehefrau die durch das Pflügen zum Vorschein gekommenen Steine und schüttete sie auf die Traktorlade. Während der 84-Jährige mit dem Traktor rückwärtsfuhr, stolperte seine Ehefrau. Der Altbauer bemerkte dies zu spät und die 77-Jährige wurde im Beckenbereich vom linken Hinterrad überrollt. Sie wurde mit Verletzungen unbestimmten Grades ins UKH Linz eingeliefert.

Rainer Hilbrand

About the author

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

error: (c) by salzTV