Erfolgreiches Wettkampfwochenende für die Athleten des NTS Salzkammergut

Sigrun Kleinrath kürt sich zu Österreichischen Meisterin

Schön langsam kehrt so etwas wie Normalität im nordischen Wettkampfgeschehen ein. In Eisenerz/Ramsau und Bischofshofen wurden die ÖM im Sprunglauf und in der Nordischen Kombination ausgetragen. In Hinzenbach bei Eferding fand der 1. Bewerb im OÖ. Landescup statt. Die Ergebnisse der Athleten des ASVÖ NordicSkiteam Salzkammergut können sich wahrlich sehen lassen.

Sigrun Kleinrath konnte erstmals den österreichischen Meistertitel in der Nordischen Kombination ins Salzkammergut holen. Nach dem 2. Platz im Springen, war sie auf der Rollerstrecke wieder einmal eine Klasse für sich und holte den Sieg.

Aber auch die anderen Athleten, die in Ramsau und Bischofshofen angetreten sind, können mit ihren Leistungen zufrieden sein. Vor allem Max Steiner gab wieder einmal ein starkes Lebenszeichen von sich. Mit Rang 6 auf der Großschanze in Bischofshofen konnte er sein großes Potential im Bewerb zeigen. Florian Mittendorfer erreichte auf der Normalschanze den 31. Rang. Lis Raudaschl belegte sowohl auf der Normalschanze als auch auf der Großschanze Platz 8. Kathi Ellmauer wurde auf der Normalschanze Zwölfte.

Zeitgleich fand für die jüngeren Sportler des NTS Salzkammergut der OÖ. Landescup in Sprunglauf und Nordischer Kombination in Hinzenbach statt. Die jungen Talente aus dem Salzkammergut konnten in allen Altersklassen überzeugen und führen nach dem ersten Bewerbswochenende die Vereinswertung souverän an.

Bei den Kindern K1 siegte ein wahrer Newcomer, Lorenz Podlipnik, der erst im März zum NTS gekommen war, sowohl im Springen als auch in der NK. Florin Kronnerwetter wurde in beiden Bewerben Dritter.

In der Kinderklasse K2 siegte im Springen Luca Grieshofer. Seine Vereinskollegen teilten die weiteren Plätze – nur Platz 2 ging an einen anderen Verein- unter sich auf. Mit Platz 3 für Simon Steinacher, Platz 4 für Simon Gaisberger, Platz 5 für Adrian Kronnerwetter und Platz 6 für den Doppelstarter Lorenz Podlipnik demonstrierte das NTS seine Vormachtstellung in dieser Altersklasse. In der Nordischen Kombination schob sich das Lauftalent Simon Steinacher auf Platz 1 vor Luca Grieshofer.

Bei den Schülerinnen musste sich Eli Deubler erstmals ihrer Langzeitkonkurrentin aus Hinzenbach im Springen geschlagen geben. Im anschließenden Crosslauf war sie nicht zu halten und lief vor auf Rang 1.

Bei den Schülern 1 konnte Doppelstarter Luca Grieshofer auch bei den älteren Konkurrenten das Podest erspringen. Mit Platz 2 für ihn, Platz 4 für Christopher Kain, Rang 6 für Simon Steinacher, 9 für Simon Gaisberger, Platz 10 für Nico Kolller und 11 für Gabriel Führer präsentierte sich das NTS auch in dieser Klasse bärenstark. In der Nordischen Kombination überzeugte vor allem Christopher Kain, der sich den Sieg holte.

In der Schülerklasse 2 wurde Jakob Peer 3. im Springen. Raphael Lippert erreichte Rang 4. In der NK rückte Raphael noch auf Rang 3 vor.

Weiter geht es mit dem OÖ. Landescup am kommenden Wochenende mit einer Doppelveranstaltung (Samstag und Sonntag) in Bad Ischl – Sparkassen Arena in Kaltenbach.

Das Gruppenfoto vom Landescup wurden von Hubert Grieshofer gemacht. Das Foto von Max Steiner stammt von Daniel Keil und die Fotos von Sigrun Kleinrath wurden von Clemens Dergnac aufgenommen. 

Rainer Hilbrand

About the author

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

error: (c) by salzTV