FF Altmünster: Ausbildung zum Kranführer

Aufgrund der Auslieferung des neuen Kranfahrzeuges an die Feuerwehr Altmünster, war es notwendig, dass sich einige Kameraden der Ausbildung zum Kranführer stellen.

Das neue Fahrzeug, WLF K1 KS – Wechselladerfahrzeug mit mittelschwerem Karan, Katastrophenschutz, so die taktische Bezeichnung, wurde als Stützpunktfahrzeug von Linz nach Altmünster ausgelagert. Um die richtige und professionelle Bedienung zu gewährleisten, haben 6 Einsatzkräfte in der Linzer Feuerwehrschule die Schulbank gedrückt:

Lukas Hummer, Stefan Treml, Michael Wiesauer, Thomas Kofler, Andreas Hummer und weiters Evelyn Halver, die unter 29 Lehrgangsteilnehmer die einzige Frau des Kurses war.

Der Lehrgang, gr. Kranschein über 30m Tonnen, wurde von einem Ziviltechniker in praktischen, sowie theoretischen Einheiten durchgeführt und ist nach erfolgter Prüfung auch in der Privatwirtschaft gültig.

Die praktischen Übungen erfolgten auf verschiedenen Kranfahrzeugen, als auch auf dem Fahrzeug der FF Altmünster.

Alle sechs Teilnehmer der Altmünsterer Wehr haben die Prüfung erfolgreich abgelegt und können den Kranausweis, ein offizielles Dokument, bereits stolz in Händen halten.

©Freiwillige Feuerwehr Altmünster

Lukas Hummer, Andreas Hummer, Thomas Kofler, Evelyn Halver, Stefan Treml – nicht am Bild: Michael Wiesauer
Rainer Hilbrand

About the author

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

error: (c) by salzTV