Mann in Teich tot aufgefunden. Aktuelle oö Polizeimeldungen

Bezirk Freistadt

Ein 67-Jähriger aus dem Bezirk Urfahr-Umgebung hielt sich am Abend des 20. September 2020 in der Gartenhütte eines Freundes in der Gemeinde Waldburg auf und verließ diese gegen 19:30 Uhr. Ca. zwei Stunden später kam ein weiterer Freund in die Gartenhütte. Er fragte nach dem Verbleib des 67-Jährigen, da er seinen abgestellten Pkw gesehen hatte. Die Männer starteten eine Suchaktion und fanden kurz später den Abgängigen in einem Teich mit dem Kopf nach unten treibend. Sie holten den Mann aus dem Wasser und begangen mit der Reanimation, welche jedoch erfolglos blieb. Der verständigte Arzt konnte nur mehr den Tod feststellen.
Den Erhebungen zufolge dürfte der 67-Jährige über eine steil abfallende Böschung gestürzt und dabei in den Teich gefallen sein.

Bezirk Linz-Land

Motorradlenker bei Unfall schwer verletzt

Ein 16-Jähriger aus dem Bezirk Linz-Land fuhr am 20. September 2020 gegen 15:10 Uhr mit seinem Motorrad auf der B1 in Traun aus Richtung Linz in Richtung Wels. Bei der Kreuzung mit der Friedhofstraße wollte er diese trotz Rotlicht der Verkehrsampel überqueren. Dabei stieß er mit einem entgegenkommenden 23-jährigen Pkw-Lenker aus dem Bezirk Linz-Land zusammen, welcher bei Grünlicht nach links in Richtung Langholzfeld einbiegen wollte.
Der Motorradlenker stürzte gegen die Motorhaube bzw. die Windschutzscheibe des Pkw und blieb anschließend auf der Fahrbahn liegen. Er erlitt schwere Verletzungen, wurde von einem zufällig vorbeikommenden Sanitäter erstversorgt und nach der Weiterversorgung durch einen Notarzt mit der Rettung ins UKH Linz eingeliefert.

Bezirk Braunau

Rennradfahrer bei Zusammenstoß mit Pkw verletzt

Ein 66-Jähriger aus dem Bezirk Braunau fuhr am 19. September 2020 gegen 15:45 Uhr mit seinem Pkw auf der Weilhartner Landesstraße 501 in Überackern von Braunau kommend in Richtung Hochburg-Ach. In etwa bei Strkm 12,7 wollte er nach links in eine Hauszufahrt einbiegen und stieß dabei mit einem entgegenkommenden 23-jährigen Rennradfahrer aus dem Bezirk Braunau zusammen.
Der Radfahrer wurde gegen die Windschutzscheibe und folglich über das Dach des Pkw geschleudert. Er erlitt dabei Verletzungen unbestimmten Grades und wurde mit der Rettung ins Krankenhaus Braunau verbracht.

Räuber kurz nach der Tat gestellt

Stadt Linz

Ein vorerst unbekannter Täter forderte am 20. September 2020 gegen 16:30 Uhr in der Böhmerwaldstraße in Linz unter Vorhalt eines Messers von einem 25-Jährigen aus dem Bezirk Linz-Land Bargeld. Dieser händigte ihm einen dreistelligen Betrag aus, woraufhin der Mann flüchtete. 
Kurze Zeit später konnten Polizisten im Volksgarten einen 42-jährigen Türken aus Linz anhalten, auf den die Personsbeschreibung passte. Eine Gegenüberstellung verlief positiv, der Mann wurde festgenommen und ins Polizeianhaltezentrum Linz eingeliefert. Das Bargeld wurde sichergestellt.

Rainer Hilbrand

About the author

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

error: (c) by salzTV