Brand eines Silos in einer Tischlerei

Brandereignis in Hohenzell – Bezirk Ried
Am 17.September 2020 gegen 14:25 Uhr kam es während der Arbeitszeit im Spänesilo einer Firma in Hohenzell zu einem Brandausbruch. Der Brand im Spänesilo konnte durch den Einsatz von insgesamt neun Feuerwehren rasch unter Kontrolle gebracht und ein Übergreifen auf Gebäudeteile verhindert werden. Um eine erneute Brandentstehung im Spänesilo zu verhindern, werden die im Silo eingelagerten Späne durch die eingesetzten Feuerwehren ausgeräumt. Laut Geschäftsführer dürften im Spänesilo etwa 150 m³ Späne eingelagert sein. Die Höhe des Sachschadens ist noch nicht bekannt. Personen waren nicht unmittelbar gefährdet.  Die Erhebungen zur Brandursache laufen.
Quelle: Presseaussendung vom 17.09.2020, 21:08 Uhr LPD Oberösterreich

FOTOS © FOTOKERSCHI.AT /DOMS

. FOTO © FOTOKERSCHI.AT /DOMS

COPYRIGHT: FOTOKERSCHI.AT / DOMS

Rainer Hilbrand

About the author

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

error: (c) by salzTV