Wilderei – Reh verendet. Aktuelle oö Polizeimeldungen

Bezirk Grieskirchen

Ein unbekannter Täter erlegte im Zeitraum zwischen 10. September und 12. September 2020 in Oberentern, Gemeine Geboltskirchen, unter Verwendung einer Schusswaffe ein Reh, welches er dann an der Abschussstelle zurückließ.
Das verendete Reh wurde am 12. September 2020 um 15 Uhr von einem Jäger entdeckt. Laut Angaben des Jägers sei es zu diesem Zeitpunkt bereits seit ein bis zwei Tagen tot gewesen.
Die Jäger gaben an, dass das Reh von keinem Jäger der Jagdgenossenschaft Geboltskirchen abgeschossen worden sei und dass es sich um einen Wilderer handeln müsse. Das Reh wurde vom Täter nicht zerlegt und es wurde auch keine Trophäe mitgenommen.

Bezirk Freistadt
Missglücktes Überholmanöver – Motorradlenker fing Feuer

Ein 18-Jähriger aus dem Bezirk Linz-Land fuhr am 12. September 2020 um 14:25 Uhr mit seinem Motorrad in Pregarten auf der Gutauer Landesstraße Richtung Gutau. In der Ortschaft Selker wollte er einen vor ihm fahrenden Traktor überholen und übersah dabei, dass ihm ein Pkw, gelenkt von einem 69-Jährigen aus dem Bezirk Freistadt, entgegenkam und prallte frontal gegen den Pkw. Beim Anprall fing das Motorrad Feuer und auch der Lenker, der ca. 30 Meter weiter in der angrenzenden Wiese zu liegen kam, begann zu brennen. Er wurde vom Traktorlenker gelöscht. Der Motorradfahrer wurde nach Erstversorgung durch das Rote Kreuz bzw. dem Notarzt mit schweren Verletzungen mit dem Rettungshubschrauber ins UKH Linz geflogen. Der Pkw-Lenker erlitt leichte Verletzungen. Das Motorrad brannte vollständig aus.

Mit Traktor 20 Meter abgestürzt

Bezirk Steyr-Land

Ein 50-Jähriger aus dem Bezirk Steyr-Land führte am 12. September 2020 um 11:20 Uhr in Reichraming auf einer Fortstraße mit seinem nicht zum Verkehr zugelassenen Traktor Ausbesserungsarbeiten am Straßenbelag durch. Zu diesem Zweck war an der Zugmaschine eine Heckschaufel montiert.
Nachdem er schon mehrmals die 2,5 Meter breite und ca. 20 % steile Forststraße auf- und abgefahren war und mit der Heckschaufel Erdreich abgetragen hatte, kam er bei einer neuerlichen Abfahrt, rückwärtsfahrend, links von der Fahrbahn ab und stürzte über das steil abfallende Gelände ca. 20 Meter auf eine Wiese ab. Der 50-Jährige wurde beim Absturz aus der offenen Fahrerkabine geschleudert und konnte der umstürzenden Zugmaschine glücklicherweise ausweichen.
Er begab sich danach zu einem nahen Anwesen, wo die Verständigung der Rettung durchgeführt wurde. Nach Erstversorgung wurde der Mann mit schweren Verletzungen mit dem Rettungshubschrauber C 15 ins Krankenhaus geflogen.
An der Zugmaschine entstand Totalschaden.

Bezirk Gmunden

Moped von Pkw gerammt – 15-Jährige verletzt

Ein 44-Jähriger aus dem Bezirk Gmunden fuhr am 12. September 2020 um 0:05 Uhr mit seinem Pkw in Laakirchen auf der Gschwandtner Straße in Richtung Gschwandt und wollte nach links in den Güterweg Paukenhäusel einbiegen. Dabei dürfte er eine 15-Jährige, ebenfalls aus dem Bezirk Gmunden, die mit ihrem Moped auf der Gschwandtner Straße aus Richtung Schneiderhaid kam und nach Laakirchen fahren wollte, übersehen haben und kollidierte mit ihr. Durch den Aufprall wurde die 15-Jähirge auf die Windschutzscheibe geschleudert und kam auf der Straße zum Liegen. Sie wurde unbestimmten Grades verletzt und mit der Rettung ins Salzkammergut Klinikum Vöcklabruck eingeliefert. Der Pkw Lenker blieb laut eigenen Angaben unverletzt. Ein mit ihm an der Unfallstelle durchgeführter Alkotest ergab einen Wert von 0,72 Promille.

Bezirk Rohrbach

Unfall mit Quad – 34-Jähriger schwer verletzt

Ein 34-Jähriger aus dem Bezirk Rohrbach fuhr am 11. September 2020 um 19:20 Uhr mit einem nicht zum Verkehr zugelassenen Quad, an dem Probefahrtkennzeichen angebracht waren, in Klaffer auf der Dreisesselbergstraße. Vor ihm auf dem Quad saß sein 4-jähriger Sohn. Beide trugen einen Sturzhelm.
Während der Fahrt griff der Bub in den Lenker, wodurch der 34-Jährige das Quad verriss, rechts auf den Gehsteig und ins Schleudern geriet und auf der Gegenfahrbahn zu Sturz kam.
Dabei wurden der 34-Jährige schwer und sein Sohn unbestimmten Grades verletzt. Sie wurden nach Versorgung durch den Notarzt mit zwei Rettungen ins LKH Rohrbach eingeliefert. Ein beim 34-Jährigen durchgeführter Alkotest verlief mit 0,78 Promille positiv. Das Quad wurde schwer beschädigt

LKA OÖ

Versuchter Raub – Täter mit Messer bewaffnet

Am 11. September 2020 um 19:50 Uhr betrat in Linz- Kleinmünchen ein bislang unbekannter und mit schwarzem Mund- und Nasenschutz maskierter Täter einen Lebensmittel-Discounter. Dieser bedrohte die im Kassenbereich aufhältige 25-jährige Angestellte mit einem Klappmesser und forderte mit den Worten, „Mach die Kassa auf“ das Bargeld aus der Kassa. 
Da das Opfer sofort lauthals zu schreien begann, flüchtete der Täter ohne
Beute. Die Ermittlungen wurden vom LKA OÖ übernommen.

Täterbeschreibung:
Mann, dünn, zwischen 19 und 21 Jahre, ausländischer Akzent, 160 bis 170 cm groß, zur Gänze schwarz bekleidet.

Hinweise zum Täter bitte an den Dauerdienst des LKA OÖ unter der TelNr. 059133 40 3333.

Stadt Steyr

Radfahrer von Pkw erfasst – schwer verletzt

Ein 43-Jähriger aus Steyr fuhr am 11. September 2020 um 20:24 Uhr mit seinem Fahrrad in Steyr auf der Ennserstraße (B115) stadtauswärts und benützte den Fahrstreifen zum Linksabbiegen. Er war dunkel bekleidet und das Fahrrad war nicht beleuchtet. Ein 18-Jähirger aus dem Bezirk Schärding fuhr mit seinem Pkw ebenfalls auf der B115 Richtung stadtauswärts. 
Etwa auf Höhe der Zufahrt zum Objekt Ennserstraße 10 wechselte der Radfahrer auf den rechten Fahrstreifen, ohne Handzeichen und so plötzlich, dass der Pkw-Lenker nicht mehr reagieren konnte und den 43-Jährigen erfasste. Dieser wurde gegen die Motorhaube, Windschutzscheibe und anschließend auf die Fahrbahn geschleudert, wo er schwer verletzt liegen blieb. Der 43-Jährige wurde nach Erstversorgung durch den Notarzt ins Krankenhaus eingeliefert. Es wurden deutliche Alkoholisierungssymptome festgestellt. Ein Alkotest war nicht möglich, weshalb eine Blutabnahme durchgeführt wurde.

Rainer Hilbrand

About the author

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

error: (c) by salzTV