Lions Distrikt Mitte tagte in Bad Ischl

Vier Mal jährlich findet bei Lions International eine Kabinettsitzung statt. Die erste des Distriktes 114 Mitte (Oberösterreich und Steiermark) fand letztes Wochenende in Bad Ischl statt.
Pastgovernor Kurt Eckel vom Lions Club Dachstein Welterbe ist es gelungen den Verantwortlichen die Kaiserstadt als Tagungsort für das erste Kabinetts-Treffen schmackhaft zu machen. Gemeinsam mit dem amtierenden Governor Dr. Willi Himmel aus Graz wurde alles abgesprochen.
Bei dieser Tagung geht es in erster Linie um organisatorische Aufgaben, denn der Distrikt ist Mittler zwischen den Clubs und der Internationalen Vereinigung, deren höchster Repräsentant der Distrikt-Governor ist und auf Distrikt-Ebene die Internationalen Vereinigung vertritt. Die Hauptaufgaben sind u.a. die Vertretung der Lions nach Außen, die Unterstützung aller Aktivitäten der örtlichen Clubs, Gründung neuer Lions Clubs im jeweiligen Distrikt, Leitung von Kabinettssitzungen, Bestellung der Distriktbeauftragten (z.B. Jugend-Camps, Friedensplakatwettbewerb, Lions Quest, Umwelt etc.), oder Übernahme von Sonderaufgaben des internationalen Vorstands.
Zur Bewältigung  dieser Aufgaben beruft der Distrikt-Governor ein Kabinett, deren Mitglieder aus den Clubs kommen und ihre Aufgabe ehrenamtlich verrichten.
Freitagnachmittag und Samstag tagten die Kabinettsmitglieder und Beauftragten für die diversen Lions-Programme im Hotel Royal.
Für die BegleiterInnen stellte Eckel ein Rahmenprogramm zusammen, welches mit Freuden angenommen wurde. So stand am Freitag der Besuch der Kaiservilla am Programm und am Samstag ging’s bei „Kaiserwetter“ auf die Katrin.
Kulinarisch wurden die Teilnehmer beim Steegwirt verwöhnt und vom Abschluss-Abend beim Zauner an der Esplanade waren alle begeistert!
Für alle Beteiligten waren dies wunderbare Momente hier und Ischl zeigte sich auch als Kongress-Ort für kleiner Tagung wieder aus.
Distrikt Governor Himmel abschließend: Mit vielen Activities leisten wir Lions immer wieder einen wichtigen lokalen, regionalen oder auch internationalen Beitrag, damit wir Menschen helfen, die unverschuldet in Not geraten sind und wo das soziale Netz nicht ausreicht, um Notlagen zu lindern. Hier konnten wir wieder zusammenkommen und in schöner Atmosphäre uns auf die kommenden Aufgaben vorbereiten, die gerade in Corona Zeiten für die Service Clubs schwierig werden, da viele Aktivitäten der Clubs leider momentan und, wer weiß bis wie lange, nicht durchgeführt werden können!“

Kurt Eckel, 6. September 2020

Fotos zur Wahl: freigegeben von K.Eckel
Gruppenfoto vorm Hotel: Governor Willi Himmel mit Wimpel
Gruppenfoto mit LöweÖ: Governor Willi Himmel, 3. Von rechts
kleine Gruppe Royal: Eckel begrüßt die ersten Teilnehmer

Rainer Hilbrand

About the author

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

error: (c) by salzTV