Schlange über 120 km als blinder Passagier unterwegs

Ein PKW Fahrer auf der Durchreise entdeckte durch Zufall auf der Raststation eine Schlange aus Motorraum seines Wagens hervorschauen.

Er fuhr zum Feuerwehrhaus der Feuerwehr Ansfelden, wo zufällig ein Kamerad anwesend war. Der Feuerwehrmann hat glücklicherweise selbst Erfahrung mit Schlangen und holte die Schlange aus dem Motorraum. Es handelt sich um eine Äskulapnatter. Die Schlange wurde im Augebiet ausgelassen. Für die Feuerwehr Ansfelden war es bereits der zweite Schlagen-Einsatz oberhalb kürzerer Zeit.

FOTOS © FOTOKERSCHI.AT / FF ANSFELDEN

Erneuter Schlagen-Einsatz bei der Feuerwehr Ansfelden
Rainer Hilbrand

About the author

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

error: (c) by salzTV