Bad Ischl/Weißenbach: Motorradfahrer über Leitplanke geschleudert

Ein 21-Jähriger aus dem Bezirk Gmunden fuhr mit seinem Motorrad am 5. September 2020 gegen 18:40 Uhr auf der Weißenbachtalstraße, B153, Richtung Attersee.

Im Ortschaftsbereich Mitterweißenbach, Gemeinde Bad Ischl, verlor der 21-Jährige nach einer Geländekuppe die Kontrolle über sein Fahrzeug und prallte gegen eine Leitplanke. Der Mann wurde über diese geschleudert und kam in einem Bachbett zum Liegen. Der Schwerverletzte wurde von der Bergrettung Bad Ischl mittels Seiltrage aus dem Bachbett geborgen und anschließend mit dem Rettungshubschrauber in das Unfallkrankenhaus Salzburg geflogen.

Rainer Hilbrand

About the author

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

error: (c) by salzTV