LR Hiegelsberger: Das schönste regionale Frühstücks-Platzerl in Oberösterreich

Passend zum Jahresthema startete die Genussland Oberösterreich Gastro-Initiative im Juli 2020 die Aktion „Mein schönstes regionales Frühstücks-Platzerl“. Mit dem Ziel, das vielfältige Frühstücksangebot im Genussland sichtbar zu machen, konnten die Genussland-Wirte und -Wirtinnen ihre speziellen Ideen einreichen. Neben der Location wurde dabei natürlich besonders auf die Herkunft der Lebensmittel geachtet. „Saisonalität und Regionalität spielen auch beim Frühstück eine wichtige Rolle und sorgen auch bei der ersten Mahlzeit des Tages für gesunden Genuss. Ein wahres Erlebnis werden unsere heimischen Lebensmittel dann im richtigen Ambiente bei unseren Genussland-Wirten! Genau das hat auch die Aktion »Regionale Frühstücks-Platzerl« wieder aufgezeigt. Den Gewinnern Gasthof Post aus Hellmonsödt, Romantikhotel Almtalhof in Grünau im Almtal und dem Schloss Weinberg in Kefermarkt möchte ich herzlich gratulieren! Mit ihren Angeboten machen sie das Frühstück zu einem Erlebnis. Gleichzeitig darf ich alle Freunde unserer guten oberösterreichischen Lebensmittel einladen, sich auch einmal eine Mini-Auszeit vom Alltag zu nehmen und das Frühstück bei einem unserer Genussland-Wirte zu genießen“, so Agrar-Landesrat Max Hiegelsberger.

Genussland-Wirte und Wirtinnen als Botschafter für Regionalität

In drei Kategorien (Indoor, Outdoor und an außergewöhnlichen Plätzen) konnten die Gastronomen ihr besonderes Frühstücksangebot einreichen. Eine qualifizierte Fachjury bewertete die eingereichten Frühstücksangebote nach dem Speisen- und Getränkeangebot, der Location und Dekoration des Frühstücks-Platzls und dem Genussland-Faktor. Umso höher die Anzahl der integrierten Genussland-Produzent/innen im Frühstück, umso mehr konnten die Wirte punkten. Der Schwerpunkt liegt damit eindeutig auf regionaler Wertschöpfung. Ein weiteres Augenmerk wurde auf die Integration der Marke Genussland OÖ gelegt.

Gäste konnten auf der Facebook Seite des Genussland Oberösterreich für ihr schönstes regionales Frühstücks-Platzl voten und so ein Frühstück bei ihrem Lieblingswirten gewinnen. Dieses Voting floss maßgeblich in die Endbewertung mit ein. „Das Frühstück ist die wichtigste Mahlzeit des Tages und eignet sich besonders gut zur Präsentation regionaler Produkte. Bei der Initiative konnten die Wirte und Wirtinnen ihre volle Kreativität und ihr Einfallsreichtum zeigen und treten als Botschafter von Regionalität auf. Wir unterstützen unsere Wirte durch Werbematerialien, begleiten die Aktion aktiv auf unseren Social Media Kanälen und bieten dem Gewinner oder der Gewinnerin einen Beitrag auf LT1″, so DIin Margit Steinmetz-Tomala, Geschäftsführung Kulinarik Genussland Marketing OÖ.

Nutzen für die Genussland-Wirte und Wirtinnen

–     Der Gewinner erhält einen Beitrag auf LT1 und eine Fotostrecke am eigenen Betrieb

–     Tischkärtchen zur Dekoration mit passenden Sprüchen zum Frühstück

–     Teesackerl als Giveaway für die Gäste

–     Mediale Präsenz auf Social Media Kanälen für alle Teilnehmer/innen während der Kampagne

–     Social Media Schnettstarter-Kit Webinar

Prämierung der Gewinner

Die schönsten regionalen Frühstücks-Platzerl stehen fest. Das Genussland Oberösterreich und Landesrat Max Hiegelsberger gratulieren dem Betrieb Gasthof Post aus Hellmonsödt in der Kategorie Indoor, dem Romantikhotel Almtalhof in Grünau im Almtal in der Kategorie Outdoor und dem Schloss Weinberg in Kefermarkt in der Kategorie „An außergewöhnlichen Plätzen“. Corona-bedingt finden die Siegerehrungen im kleinen Rahmen statt.

Martin Rittberger vom Gasthof Post in Hellmonsödt zeigt sich hocherfreut über die Auszeichnung: „Wir sind fest verwurzelt im sonnigen Mühlviertel und unser Herz schlägt für die einfache, natürliche Wirtshauskultur. Diese Anerkennung für gute Lebensmittel wollen wir bei jeder Mahlzeit spürbar machen, auch beim Frühstück. Das verbindet uns eng mit den Zielen des Genussland OÖ und daher freut mich diese Auszeichnung auch besonders. Wir sind einerseits ein traditioneller Gasthof, lieben aber auch Überraschungen und Neuinterpretation der klassischen Wirtshauskultur. Gemäß unserem Motto: Wir sind so und ganz anders.“

Nominierungen in der Kategorie „Frühstück an außergewöhnlichen Plätzen“

Wolfgangsee Fischerei Höplinger

Am Wolfgangsee bietet die Fischerei Höplinger für 2 bis 8 Personen ein ganz spezielles Plättenfrühstück an. Die Gäste können während einer 2 stündigen Rundfahrt die hausgemachten Fischspezialitäten und andere regionale Köstlichkeiten schlemmen und werden gleichzeitig vom Ambiente des Salzkammerguts bezaubert.

http://www.wolfgangsee-fischerei.at/

Schloss Weinberg

Wer sich gerne als Kaiser fühlen möchte und das schon in früher Morgenstunde ist im Schloss Weinberg genau richtig. Im historischen Kaisersaal werden aus der Schlossküche Frühstücksschmankerl gezaubert – wer fühlt sich da nicht wie ein Kaiser oder eine Kaiserin?

http://www.schloss-weinberg.at/home.html

Nominierung in der Kategorie „Indoor“

Gasthof Post

Beschreibung im Zitat oben

Cubus

In gemütlicher Atmosphäre bietet das Cubus ein reichhaltiges Frühstück an. Dort werden feine Speisen aus regionalen Zutaten serviert, wo hausgemachte Aufstriche, Smoothies oder Säfte mit Sicherheit überzeugen. Da sich Manche in dieser sensiblen Zeit in geschlossenen Räumen unwohl fühlen, arbeitet das Cubus momentan an der Umsetzung eines „Breakfast to go“, das sich beispielsweise auf der sonnigen Donaulände genießen lässt.

Wirtshaus zum Onke Heli

Vom veganen, vegetarisch bis hin zum kräftigen Frühstück mit Wurstprodukten wird im Wirtshaus zum Onke Heli jeder Geschmack fündig. Ganz speziell ist das neu angebotene Alpha und Omega Frühstück. Auch bei den Säften ist man der Qual der Wahl ausgesetzt, denn diese reichen von Lavendel, Zirbe, Quitte, Holler-Minze bis hin zu Wildkirsche.

https://www.onkeheli.at/

Biergasthof Riedberg:

Der Biergasthof, wie der Name schon verrät, definiert sich selbst als gastlicher Ort, wo Bier eine besondere Rolle spielt. Ebenfalls mit einem besonderen Frühstück kann der Biergasthof punkten. Die große Auswahl an Omelette, Spiegeleiern, weichgekochten Eiern, Wurstprodukten, diversen Frühstücksgetränken und vielem mehr. Wer dann als Entscheidungshilfe zuerst wohl zum Seiterl greift, ist immer gut beraten.

https://www.riedberg.at/

Landhotel Post:

Im idyllischen Südufer des Traunsees in Ebensee überzeugt die Familie Leitner nicht nur mit Gastfreundlichkeit. Am Frühstücksbuffet versprechen diverse Käsesorten aus Gmunden, Fleisch- und Wurstprodukte aus Neukirchen und Ischler Marmeladen den puren Frühstücksgenuss. Der Ausblick im Frühstücksraum auf die Bergwelt lässt zudem nicht enttäuschen.

https://www.hotel-post-ebensee.at/

Hochberghaus:

Im Hochberghaus kann man das Frühstück auf 1200 Meter Seehöhe am wunderschönen Kasberg genießen. Dieser einzigartige Rückzugsort am Berg befindet sich inmitten der Almtaler Natur und weit entfernt vom schnelllebigen Alltagsleben. Das persönliche Wohlbefinden kommt schon früh morgens nicht zu kurz, denn der atemberaubende Ausblick über den vom Wald bedeckten Gipfel der Oberösterreichischen Berge lassen überzeugen. Bei Schönwetter kann das Frühstück auch auf der Terrasse genossen werden.

https://www.hochberghaus.at/

Gasthof Landhotel Ernst

Beim Frühstücksbuffet im Gasthof Landhotel Ernst findet man alles was das Herz begehrt. Verschiedene Eiergerichte werden nach Wunsch zubereitet. Genießen kann man das im Wintergarten oder auf der Terrasse, wo man einen wunderschönen Blick auf das waldreiche Donautal hat. Ein Ort, wo man die Seele baumeln lassen und den Vormittag genießen kann.

http://www.gasthof-ernst.at

Nominierung in der Kategorie „Outdoor“

Romantikhotel Almtalhof:

Direkt über der Alm auf der Terrasse des Romantikhotels Almtalhof lässt es sich in der Morgensonne idyllisch und romantisch frühstücken. Das besondere Ambiente begleitet vom Rauschen des Flusses und vom Vogelgezwitscher wird das regionale Frühstücksangebot zum perfekten Start in den Tag.

https://www.almtalhof.at

Stadtliebe Linz:

Mitten in der Linzer-City lädt die Stadtliebe zum Frühstücken bis 15:00 Uhr ein – Langschläfer aufgepasst! Das Frühstücksangebot ist vom Schlemmerfrühstück bis hin zum Stadtliebe Deluxe Frühstück sehr vielseitig und bietet für alle Geschmäcker das Richtige.

https://www.stadtliebe.at/

Schmankerlwirt:

Der Schmankerlwirt im Vorderweißenbach bietet ein Frühstück der speziellen Art an. Ganz traditionell wird beim Frühshoppen am Sonntag das selbst geschossene Wildschwein gebraten. Die traditionelle Blasmusikkapelle begleitet das Fest mit musikalischer Untermauerung.

https://www.schmankerlwirt.at/

Rainer Hilbrand

About the author

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

error: (c) by salzTV