St. Georgen im Attergau Einbrecher schlief im Lokal

Bezirk Vöcklabruck

Ein 31-jähriger libyscher Asylwerber aus dem Bezirk Vöcklabruck brach im alkoholisierten Zustand in den Morgenstunden zum 29. August 2020 in einem Gastronomiebetrieb in St. Georgen im Attergau ein und durchsuchte die Räumlichkeiten. Anschließend legte er sich im Gastzimmer auf einer Sitzbank schlafen, wo er gegen 7:35 Uhr von den Lokalbesitzern aufgefunden wurde. Die verständigten Polizeibeamten weckten den Mann und brachten ihn zur Polizeiinspektion. Nach eigenen Angaben suchte er nach Bier, fand jedoch keines. Der 31-Jährige wird der Staatsanwaltschaft Wels angezeigt.

Rainer Hilbrand

About the author

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

error: (c) by salzTV