Mit der TaxiAT-App in ganz Österreich jederzeit zum gewünschten Taxi

Startschuss für TaxiAT-App am 1. September
Fachgruppenobmann Mayrhofer: „Diese neue App macht unsere Taxi–
unternehmen für ihre Fahrgäste noch attraktiver und leistungsfähiger“

Zu jeder Tages- und Nachtzeit in ganz Österreich rasch zum gewünschten Taxi zu kommen, wird ab 1. September 2020 möglich. Ab diesem Zeitpunkt startet österreichweit die TaxiAT-App, die via IOS und Android kostenlos über den Google Play Store bzw. Apple iTunes heruntergeladen werden kann, avisiert Gunter Mayrhofer, Fachgruppenobmann der oö. Beförderungsgewerbe mit Pkw, eine neue, digitale Leistungsverbesserung der heimischen Personenbeförderer: „Mit unserer TaxiAT-App haben wir ein Instrument kreiert, mit dem Fahrgäste jeden Alters schnell und einfach ein Taxi in ihrer Nähe bestellen können“. 

Die TaxiAT-App, ein gemeinsames Produkt der WKÖ, des Fachverbandes der Beförderungsgewerbe mit Pkw und der Fachgruppen in den Bundesländern, ermöglicht dem User den raschen und einfachen Zugang zu Taxiunternehmen, Taxifunkzentralen und legalen Mikro-ÖV-Systemen in ganz Österreich. Ersichtlich sind auf dieser App auf einen Klick auch die jeweiligen Leistungen, beispielsweise ob Kreditkartenzahlung oder die Mitnahme von Hunden möglich ist.

„Das Smartphone gehört heute zum ,Alltagsaccessoire‘, das auf mobilem Weg die Inanspruchnahme verschiedener Serviceleistungen erlaubt. Unsere Antwort auf die Digitalisierung der Taxibranche ist die TaxiAT-App. Diese Applikation ist ein Gewinn für Jedermann, ob Touristen, die während ihres Urlaubs ein Taxi benötigen, Jugendliche, die von einer Party sicher nach Hause befördert werden wollen, oder ältere Personen, die mit dem Taxi Besorgungsfahrten, Arztbesuche etc. erledigen. Mit einem Klick findet jeder das nächstgelegene Taxiunternehmen“, hält Mayrhofer fest.

Eine Info App – viele Vorteile für Fahrgast, Fahrer und Unternehmer
„Von der TaxiAT-App profitieren nicht nur Fahrgäste, sondern ebenso unsere Unternehmerinnen und Unternehmer, da durch die mobile Verfügbarkeit mehr Kundenaufträge lukriert werden können“, fügt Mayrhofer hinzu und verweist zusätzlich auf die dazugehörige Homepage www.taxiat.at  Darauf können Hoteliers, Privatzimmervermieter, Tourismusverbände, Krankenhäuser, etc. verlinken und ihren Gästen/Patienten so ein zusätzliches Service anbieten. Durch Eingabe des Ortes oder mittels GPS-Ortung bekommt der Kunde eine Liste mit Unternehmen in seiner unmittelbaren Nähe. Für Kunden mit speziellen Mobilitätsbedürfnissen wie z.B. Rollstuhltaxi oder Großraumfahrzeug gibt es spezielle Filterkriterien.

Taxibranche zeigt sich zukunftsorientiert
Die App unterstützt die Personenbeförderer vor allem auch in ihrem Bemühen, Qualität und Service noch weiter auszubauen und die Chancen der Digitalisierung zu nutzen. „In einem hart umkämpften Umfeld mit vielen neuen Anbietern ist es den Unternehmen jetzt möglich, gemeinsam mit unterschiedlichen Kommunikationsplattformen und auf gleicher Augenhöhe am Markt zu reüssieren“, sieht Mayrhofer in dieser App auch ein sehr nützliches „Wettbewerbsinstrument“ für seine Branche.

Foto:
© Rußkäfer

Rainer Hilbrand

About the author

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

error: (c) by salzTV