Endlich Saisonstart für Skispringer und Nordische Kombinierer des NTS Salzkammergut

Sigrun Kleinrath siegt bei Austriacup

Am letzten Wochenende fand – aufgrund der Covid-19 Pandemie verspätet – in Villach der Saisonauftakt des Austriacups für die Altersklassen Jugend und Junioren in Skisprung und Nordischer Kombination satt. Das ASVÖ NordicSkiteam Salzkammergut war mit 5 Athleten vertreten. Im Springen von der K 90 Schanze erreichte Elisabeth Raudaschl am ersten Bewerbstag mit Rang 3 gleich einen Stockerlplatz. Am 2. Bewerbsstag reichte es für Rang 5. Kathi Ellmauer begann die Saison mit den Plätzen 8 und 6. Florian Mittendorfer trat in der Allgemeinen Klasse an und erreichte sowohl am Samstag als auch am Sonntag jeweils den 10. Platz.

In der Nordischen Kombination ist Sigrun Kleinrath eine Klasse für sich. Am Samstag konnte sie es sich leisten auf der Rollerstrecke einen Umweg zu laufen und feierte trotzdem mit 1,5 Minuten Vorsprung den ersten Sieg. Zuvor hatte sie schon im Springen die Tageshöchstweite erzielt. Auch am Sonntag war die junge Dame aus Altmünster nicht zu schlagen.

Auch Nikolaus Mair begann die Saison sehr zufriedenstellend. Trotz Trainingsrückstand konnte er sich vom 6. Platz nach dem Springen am Samstag und vom 5. Platz am Sonntag jeweils beim Skirollern auf den 4. Platz vorarbeiten. Am Sonntag fehlten ihm lediglich ein paar Rollerlängen auf den 3. Rang.

Nikolaus Mair und Sigrun Kleinrath; Foto: Thomas Mair

Rainer Hilbrand

About the author

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

error: (c) by salzTV