Taxi landete im Bachbett. Aktuelle oö Polizeimeldungen

Bezirk Braunau

Ein 42-Jähriger aus dem Bezirk Braunau fuhr am 30. August 2020 gegen 1:20 Uhr mit seinem Taxi auf der Roßbacherstraße Richtung Altheim. Im Gemeindegebiet von Grünau verlor er in einer Rechtskurve aus noch unbekannter Ursache die Kontrolle über seinen Pkw. Er kam links von der nassen Fahrbahn ab, fuhr gegen ein Brückengeländer und kam im angrenzenden Bachbett zum Liegen. Der allein im Taxi befindliche Lenker wurde im Wagen eingeklemmt und musste von der Feuerwehr befreit werden. Nach notärztlicher Erstversorgung wurde der Mann ins Krankenhaus Ried im Innkreis eingeliefert.

Traktor geriet in Brand

Bezirk Ried

Ein 47-Jähriger und zwei ein 31-Jährige, alle aus dem Bezirk Ried, führten am 29. August 2020 gegen 18:45 Uhr in einem landwirtschaftlichen Anwesen in Peterskirchen Heupressarbeiten durch. Während der 47-Jährige mit Hilfe eines Hallenkranes Heu in einen Holztrichter beförderte, bediente ein 31-Jähriger den Traktor und eine dort angehängte Großbackenpresse. Das Heu wurde von einem Förderband unter dem Traktor hindurch befördert und danach von der Großbackenpresse aufgenommen und gepresst. Aus noch ungeklärter Ursache fing der Traktor im Bereich des Motors Feuer. Die Arbeiter versuchten den Brand mit einem Wasserschlauch und zwei Handfeuerlöschern zu bekämpfen und alarmierten auch sofort die Feuerwehr. Dieser gelang es den Traktor und die Großbackenpresse zu löschen und ein Übergreifen der Flammen auf den Heustadl zu verhindern. Den völlig ausgebrannten Traktor und die Presse zogen die Florianijünger anschließend mit einer Seilwinde aus dem Heustadl. Zur Ermittlung der Brandursache wurde ein Sachverständiger angefordert.

Bezirk Linz-Land

Zwei Suchtgiftlenker gaben Führerschein ab

Am 29. August 2020 gegen 18 Uhr führte die Polizei Geschwindigkeitskontrollen in Traun auf der B1 durch. Ein 18-Jähriger aus dem Bezirk Wels-Land sowie ein 34-Jähriger aus dem Bezirk Ried im Innkreis fuhren unabhängig voneinander, mit jeweils erhöhter Geschwindigkeit, entlang der B1 und wurden deshalb von der Polizei bei Straßenkilometer 193,8 zu einer Lenker- und Fahrzeugkontrolle angehalten. Es konnten bei beiden Lenkern Symptome einer Suchtgiftbeeinträchtigung festgestellt werden. Die durchgeführten amtsärztlichen Untersuchungen ergaben die Fahruntauglichkeit. Die Führerscheine wurden abgenommen und die Weiterfahrt untersagt. Der 18-Jährige sowie der 34-Jährige werden der Bezirkshauptmannschaft Linz-Land angezeigt.

Zwei Einbrecher festgenommen

Bezirk Braunau

Am 28. August 2020 gegen 22:30 Uhr verständigte ein Augenzeuge die Polizei, da er beobachten konnte, wie zwei Personen sich widerrechtlich Zutritt zu einer Parkhaus-Baustelle im Bezirk Braunau verschafft hätten. Die Polizeistreifen konnten beim Betreten der Baustelle zwei Personen wahrnehmen, die sofort versuchten zu flüchten. Die zwei polnischen Staatsbürger, 24 und 28 Jahre alt, konnten schließlich von der Polizei festgenommen werden. Sie werden der Staatsanwaltschaft Ried angezeigt.

Unfall bei Forstarbeiten

Bezirk Perg

Ein 34-Jähriger aus dem Bezirk Perg führte am 29. August 2020 gegen 10 Uhr im Gemeindegebiet St. Thomas am Blasenstein in einem Waldstück Holzarbeiten durch. Beim Fällen eines Baumes mit der Motorsage, schlug der Baum aus bisher ungeklärter Ursache aus und traf den 34-Jährigen am linken Bein. Dort wohnende Nachbarn konnten seine Hilfeschreie wahrnehmen und verständigten die Rettung. Der Rettungshubschrauber brachte den Forstarbeiter mit Verletzungen unbestimmten Grades in das Klinikum Amstetten.

Lenk- und Ruhezeiten überschritten

Landesverkehrsabteilung OÖ

Am 28. August 2020 um 23 Uhr kontrollierte die Polizei einen 46-jährigen türkischen Staatsbürger, der sein Sattelzugfahrzeug samt Anhänger auf der Innkreis Autobahn A8 von Wels kommend Richtung Suben lenkte. Dabei konnten mehrere Übertretungen, unter anderem schwerwiegende Missachtungen der Lenkerruhezeiten und durchgehende Gesamtlenkzeiten von über 40 Stunden festgestellt werden. Der 46-Jährige legte innerhalb von acht Tagen eine Fahrtstrecke von fast 6.000 Kilometer zurück. Davon war bei über 1.000 Kilometer keine Fahrerkarte gesteckt. Der übermüdete Lkw-Lenker überschritt zudem am Vortag die Ruhezeiten, weshalb an Ort und Stelle die Weiterfahrt untersagt wurde. Der Lenker wird der Bezirkshauptmannschaft Schärding angezeigt.

Einbruch in Lokal – Zeugenaufruf

Bezirk Vöcklabruck

Bislang unbekannte Täter brachen in der Zeit vom 28. August 2020, 22 Uhr – 29. August 2020, 5 Uhr in ein Kaffeehaus im Gemeindegebiet Mondsee ein. Die Täter durchsuchten das Lokal und rissen zielstrebig zwei Wandtresore aus der Verankerung und erbeuteten dadurch einen Geldbetrag im 5-stelligen Bereich. Die Bevölkerung wird daher gebeten, jegliche Wahrnehmungen oder Hinweise zu dieser Tat, oder den Tätern, der Polizei Mondsee mitzuteilen. Telefonnummer: 059 133/4167

Rainer Hilbrand

About the author

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

error: (c) by salzTV