Fußgänger niedergestoßen. Aktuelle oö. Polizeimeldungen.

Fußgänger niedergestoßen

Bezirk Wels-Land

Ein 19-Jähriger aus dem Bezirk Wels-Land fuhr am 28. August 2020 gegen 12:15 Uhr mit seinem Pkw auf der Weißkirchner Straße in Marchtrenk in Richtung Ortszentrum. Bei der Bushaltestelle beim Freibad Marchtrenk wollte er an einem Linienbus vorbeifahren und stieß dabei einen 15-Jährigen aus dem Bezirk Grieskirchen, welcher hinter dem Bus die Straße überquerte, nieder. Der Fußgänger erlitt beim Zusammenstoß Verletzungen unbestimmten Grades, er wurde ins Klinikum Wels eingeliefert.

Rennradfahrer bei Unfall verletzt

Bezirk Urfahr-Umgebung

Ein 61-Jähriger aus dem Bezirk Urfahr-Umgebung fuhr am 28. August 2020 gegen 14:15 Uhr mit seinem Pkw auf der Hansberg Landesstraße in Gramastetten in Richtung Neußerling. Dabei musste er den Pkw stark abbremsen, da ein entgegenkommender 58-jähriger Lkw-Lenker aus dem Bezirk Grieskirchen mit seinem Fahrzeug zwei Radfahrer überholte. Ein nachkommender 55-jähriger Rennradfahrer aus dem Bezirk Urfahr-Umgebung konnte auf dem abschüssigen Straßenstück nicht mehr rechtzeitig anhalten und fuhr auf das Heck des Pkw auf.
Der Radfahrer erlitt beim Verkehrsunfall Verletzungen unbestimmten Grades und wurde nach notärztlicher Erstversorgung in das Kepler Uniklinikum eingeliefert.

Radfahrer schwer verletzt

Bezirk Grieskirchen

Eine 30-Jährige aus dem Bezirk Ried fuhr am 28. August 2020 gegen 16:15 Uhr mit einem Pkw auf einer Gemeindestraße in Pram in Richtung Ortszentrum. Bei der Kreuzung mit der Pramer Landesstraße wollte sie nach links in Richtung Pramendorf einbiegen. Dabei stieß sie mit einem von links kommenden 74-jährigen Radfahrer aus dem Bezirk Grieskirchen zusammen. Dieser wurde dabei schwer verletzt und nach notärztlicher Erstversorgung in das Krankenhaus Ried eingeliefert.

Pkw-Lenkerin bei Unfall schwer verletzt

Bezirk Eferding

Eine 55-Jährige aus dem Bezirk Eferding fuhr am 28. August 2020 gegen 16:10 Uhr mit ihrem Pkw auf dem Güterweg Sallmannsberg in Prambachkirchen von Stroheim kommend Richtung Uttenthal. Bei der Kreuzung mit der B129 fuhr sie in diese ein und stieß mit einer 37-Jährigen aus dem Bezirk Urfahr-Umgebung zusammen, welche auf der B129 in Richtung Eferding fuhr. Nach dem Zusammenstoß prallte der Pkw der 55-jährigen Frau gegen die Fassade eines Wohnhauses, die 37-Jährige durchstieß einen Zaun und kam in der Hauseinfahrt zum Stillstand.
Beim Verkehrsunfall wurde die 55-Jährige schwer verletzt. Sie wurde nach notärztlicher Erstversorgung mit dem Rettungshubschrauber ins Klinikum Wels geflogen. Die 37-Jährige erlitt Verletzungen unbestimmten Grades, auch sie wurde ins Klinikum Wels eingeliefert. An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden.

Arbeitsunfall

Stadt Linz

Ein 46-jähriger Arbeiter aus Griechenland kletterte am 28. August 2020 gegen 17 Uhr auf der Baustelle der neuen Eisenbahnbrücke an der Nordseite der Donau in Linz auf ein Gerüst. Dabei dürfte er aus einer Höhe von ca. drei Metern auf den Betonboden gestürzt sein. Er erlitt Verletzungen unbestimmten Grades und wurde ins UKH Linz eingeliefert.


Rainer Hilbrand

About the author

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

error: (c) by salzTV