Drogendealer festgenommen. Aktuelle oö Polizeimeldungen

Bezirk Kirchdorf

Ein 73-Jähriger aus dem Bezirk Kirchdorf wanderte am 20. August 2020 gemeinsam mit Freunden vom Rettenbachtal im Gemeindegebiet Roßleithen über den Budergrabensteig auf den Hohen Nock im Sengsengebirge. Als Abstieg wurde der Weg Nummer 461 vorbei am Seekopf in Richtung Bärenriedlau gewählt. Dabei verlor der Mann gegen 16:15 Uhr das Gleichgewicht und stürzte etwa zehn Meter über Geröll hinunter. Seine Begleiter kamen dem 73-Jährigen sofort zu Hilfe und brachten ihn in die nahegelegene Jagdhütte Bärenriedlau. Dort wurde der im Rückenbereich verletzte Pensionist vom Notarzthubschrauber „Martin 3“ abtransportiert und in das Krankenhaus Kirchdorf geflogen.

Stadt Linz

Streit unter Arbeitskollegen – Täter rasch festgenommen

Ein 29-jähriger kosovarischer Staatsbürger aus Linz kam am 21. August 2020 gegen 2 Uhr auf eine Polizeiinspektion und gab an, dass er kurz zuvor mit drei rumänischen Arbeitskollegen im Alter zwischen 19 und 21 Jahren in Streit geraten war. Dabei wurde er zusammengeschlagen und das ihm anvertraute Firmenfahrzeug geraubt. Der Wagen war auch der Grund für die Auseinandersetzung. Die drei Rumänen wollten das Fahrzeug auch nutzen. Durch die Schläge wurde der 29-Jährige im Gesicht unbestimmten Grades verletzt und in das Kepler Universitätsklinikum Linz gebracht. Die drei Täter konnten relativ rasch in einer Linzer Wohnung lokalisiert und festgenommen werden. Dabei konnte auch der gestohlene Firmenwagen vorgefunden und sichergestellt werden.

Alkolenker prallte gegen Baum

Bezirk Eferding

Ein 26-Jähriger aus dem Bezirk Wels-Land lenkte seinen Pkw am 20. August 2020 gegen 22:40 Uhr auf der Daxberg Straße, L1221, Richtung Sankt Marienkirchen an der Polsenz. Laut eigenen Angaben querte in einer Linkskurve plötzlich ein Reh die Fahrbahn. Der Mann verriss das Lenkrad, kam rechts von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum. Dabei blieb der 26-Jährige zum Glück unverletzt. Ein durchgeführter Alkotest ergab einen Wert von 0,76 Promille, er wird angezeigt.

Bezirk Rohrbach

Alkoholisierter Motorradlenker bei Sturz verletzt

Ein 47-Jähriger aus dem Bezirk Rohrbach fuhr mit seinem Motorrad am 20. August 2020 gegen 20:45 Uhr auf der Herzogsdorfer Straße Richtung Sankt Veit im Mühlkreis. Im Ortschaftsbereich Uttendorf, Gemeinde Niederwaldkirchen, geriet der Mann im Auslauf einer Rechtskurve auf das rechte Straßenbankett, touchierte einen Leitpflock und kam in einem angrenzenden Feld zu Sturz. Er wurde unbestimmten Grades verletzt und nach der Erstversorgung durch den Notarzt in das Unfallkrankenhaus Linz eingeliefert. Ein durchgeführter Alkotest ergab einen Wert von 1,44 Promille.

Auto prallte gegen Motorradlenker

Bezirk Schärding

Eine 35-Jährige aus dem Bezirk Grieskirchen fuhr mit ihrem Pkw am 21. August 2020 gegen 9:25 Uhr auf der L516 im Gemeindegebiet von Raab Richtung Zell an der Pram. Dabei fuhr sie auf einen 54-jährigen Motorradfahrer aus dem Bezirk Schärding auf, der sein Fahrzeug angehalten und sich zum Linksabbiegen eingeordnet hatte. Der 54-Jährige kam zu Sturz und wurde unbestimmten Grades verletzt. Nach der Erstversorgung wurde der Mann mit dem Rettungshubschrauber „Europa 3“ in das Klinikum nach Wels geflogen.

Drogendealer festgenommen

Bezirk Rohrbach

Bereits Mitte Juli 2020 wurde ein 42-jähriger deutscher Staatsbürger aus dem Bezirk Rohrbach aufgrund seiner rasanten Fahrweise von Beamten der Kriminaldienstgruppe des BPK Rohrbach zu einer Lenker- und Fahrzeugkontrolle angehalten. Dabei verlief ein durchgeführter Drogentest positiv. Der Führerschein konnte dem Mann allerdings nicht abgenommen werden, da er keinen besitzt. Bei einer freiwilligen Nachschau in seinem Wohnhaus konnten die Polizisten zwei Cannabis-Indoorplantagen, 340 Gramm fertig getrocknete Cannabisblüten, 1,5 Gramm Methamphetamin, 13 Stück XTC und einen LSD-Trip sicherstellen. Eine große Menge Klemmsäckchen und eine Digitalwaage deuteten auch auf einen Handel mit diesen Suchtmitteln hin. Der 42-Jährige wurde festgenommen und über Anordnung der Staatsanwaltschaft Linz in die Justizanstalt Linz eingeliefert. Dort befindet er sich seitdem in Untersuchungshaft. Weitere Ermittlungen ergaben, dass der Deutsche seit mindestens 2017 zwischen drei bis fünf Kilogramm qualitativ hochwertiges Cannabiskraut erzeugt hat. Dieses tauschte er teilweise bei einem tschechischen Staatsangehörigen in Crystal Meth um.

Rainer Hilbrand

About the author

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

error: (c) by salzTV