Frau auf Gehsteig niedergestoßen. Aktuelle oö Polizeimeldungen

Abgängigen im felsdurchsetzten Gelände gefunden

Bezirk Kirchdorf

Ein 49-jähriger deutscher Staatsbürger zeigte am 8. August 2020 gegen 18:30 Uhr an, dass er seinen 47-jähriger Bruder, ebenfalls deutscher Staatsbürger, seit 14 Uhr im Bereich der Hintersteineralm in Spital am Pyhrn suche und er nun Hilfe benötige. Der Abgängige wurde gegen 20:30 Uhr im unwegsamen Gelände von einem Suchtrupp gefunden. Er war bis zu diesem Zeitpunkt im zum Teil felsdurchsetzten Gelände umhergeirrt und erlitt dabei am gesamten Körper Abschürfungen.
Aufgrund der einsetzenden Dunkelheit konnte der Notarzthubschrauber keine Taurettung mehr durchführen, weshalb der Arzt und ein Flugretter zum Einsatzort gebracht wurden. Der 47-Jährige wurde für einen terrestrischen Abtransport vorbereitet und ca. 50m mit einer Gebirgstrage zum Umkehrplatz einer Forststraße abgeseilt. Der weitere Abtransport erfolgte im Beisein des Notarztes durch die Rettung.
Im Einsatz befanden sich neben der Alpinpolizei die Crew des Notarzthubschraubers C14, 17 Mann des Bergrettungsdienstes Spital am Pyhrn, 11 Personen mit 12 Hunden des ÖRD und die Rettung Spital am Pyhrn.

Diebesduo wurde festgenommen

Bezirk Perg

Ein 18-jähriger Arbeitsloser und ein 27-jähriger arbeitsloser rumänischer Staatsbürger werden beschuldigt in der Nacht vom 11. August 2020 auf den 12. August 2020 gemeinsam im Ortsgebiet Mauthausen Kellereinbrüche und Fahrraddiebstähle begangen zu haben. Dies konnte ein Zeuge gegen 3:45 Uhr beobachten und sprach die beiden Männer an. Die zwei Diebe flüchteten mit zwei zuvor gestohlenen Fahrrädern. Der Zeuge verständigte die Polizei und verfolgte einen der beiden Männer mit seinem Pkw. Die Polizei konnte den 27-Jährigen festnehmen und fand neben dem zuvor gestohlenen Fahrrad einen großen Reisekoffer bei ihm, der mit Werkzeug gefüllt war. Dem zweiten Beschuldigten gelang vorerst die Flucht. Aufgrund des starken Drogenkonsums konnte mit dem 27-Jährigen vorerst keine Einvernahme durchgeführt werden. Gegen 6 Uhr konnte die Polizei weiteres Diebesgut und in der Nähe der Tatorte die verlorene Geldbörse des zweiten Täters auffinden. Der 18-Jährige konnte somit bereits ebenfalls ausfindig gemacht und festgenommen werden. Bei den durchgeführten Vernehmungen zeigten sich die beiden Beschuldigten teilweise geständig. Der 27-Jährige wurde über Anordnung der Staatsanwaltschaft in die Justizanstalt eingeliefert. Die beiden Täter werden wegen mehrerer Strafrechtstatbestände, unter anderem des Besitzes von Suchtmitteln, der Staatsanwaltschaft Linz angezeigt.

Indoor-Anlage sichergestellt

Stadt Linz bzw. Bezirk Kirchdorf

Ein 20-Jähriger aus dem Bezirk Kirchdorf an der Krems wird beschuldigt, zwischen November 2018 und März 2020 in Neuhofen an der Krems bzw. Kremsmünster mindesten 1,8kg Cannabis an vorwiegend junge Erwachsene verkauft zu haben. Bei einer gerichtlich angeordneten und von Polizisten aus Linz am 2. Juni 2020 durchgeführten Hausdurchsuchung wurde in der Wohnung des Beschuldigten eine Indoor-Cannabisaufzuchtanlage mit neun bereits in der Blüte stehenden Pflanzen aufgefunden und sichergestellt.
Der Mann ist zu den Vorwürfen geständig, er wird der Staatsanwaltschaft angezeigt.

Frau zerstach Reifen

Bezirk Linz-Land

Eine 59-jährige Frau aus dem Bezirk Linz-Land wird beschuldigt zwischen 5. und 13. August 2020 bei insgesamt 25 im Raum Enns abgestellten Fahrzeugen die Reifen zerstochen zu haben. Im Zuge der verstärkten Überwachung durch Polizisten des Bezirkes Linz-Land konnte sie am 13. August 2020 gegen 13 Uhr auf frischer Tat betreten und festgenommen werden. Zuvor zerstach die Frau in der Nähe des Bahnhofes Enns mit einem Küchenmesser drei Reifen von zwei Fahrzeugen.
Die Frau wird der Staatsanwaltschaft Steyr angezeigt, Motiv für die Tat konnte sie keines nennen. Die genaue Schadenshöhe ist derzeit noch nicht bekannt, weitere Geschädigte mögen sich bei der Polizei in Enns, Tel. 0 59133 4132, melden.

Frau auf Gehsteig niedergestoßen

Bezirk Eferding

Ein 24-Jähriger aus dem Bezirk Grieskirchen fuhr am 14. August 2020 gegen 16:30 Uhr mit einem Pkw auf der B129 in der Gemeinde Prambachkirchen in Richtung Ortszentrum. Dabei geriet er auf Höhe von Strkm 34,2 auf die linke Fahrbahnseite und fuhr dort zuerst gegen den Randstein des Gehsteiges. Anschließend stieß er mit der linken Fahrzeugseite gegen eine 26-jährige Frau aus dem Bezirk Eferding, welche dort mit ihrer 5-jährigen Tochter ging. Die Frau wurde vom Pkw erfasst und stürzte zu Boden. Sie erlitt Verletzungen unbestimmten Grades und wurde nach Erstversorgung durch einen Notarzt ins Krankenhaus Wels eingeliefert. Das 5-jährige Mädchen wurde vom Pkw nicht erfasst.

Mopedlenkerin stürzte

Bezirk Perg

Eine 15-Jährige aus dem Bezirk Perg fuhr am 14. August 2020 gegen 17:25 Uhr mit einem Moped auf dem Güterweg Kalmberg von Bad Kreuzen kommend in Richtung Grein. Im Kreuzungsbereich mit der Zufahrt Würzenberg wollte sie nach links in Richtung Lettental einbiegen. Dabei blockierte der Hinterreifen, die Lenkerin verlor die Kontrolle über das Moped und kam im Kreuzungsbereich zu Sturz. Sie erlitt Verletzungen unbestimmten Grades und wurde mit dem Notarzthubschrauber ins UKH Linz geflogen.

Motorradlenker stürzte

Bezirk Freistadt

Ein 51-Jährger aus dem Bezirk Urfahr-Umgebung fuhr am 14. August 2020 gegen 15:50 Uhr mit einem Motorrad auf der L1472 von Gutau kommend in Richtung St. Leonhard. Bei Strkm 14 kam er in der Gemeinde Gutau in einer Linkskurve aus unbekannter Ursache zu Sturz. Das Motorrad schlitterte gegen die Leitschiene, der Lenker blieb bewusstlos in der angrenzenden Böschung liegen. Nachkommende Fahrzeuglenker und Anrainer leisteten bis zum Eintreffen der Rettung Erste Hilfe. Der Mann war in weiterer Folge wieder ansprechbar und wurde mit schweren Verletzungen mit dem Notarzthubschrauber in das UKH Linz geflogen.

Rainer Hilbrand

About the author

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

error: (c) by salzTV