Bei Ausweichmanöver verunfallt – aktuelle oö. Polizeimeldungen

Bezirk Braunau

Ein 27-Jähriger aus dem Bezirk Braunau fuhr am 9. August 2020 gegen 19:30 Uhr mit einem Pkw auf der L501 im Gemeindegebiet von St. Pantaleon Richtung Ostermiething. Bei der Kreuzung mit der L1014 kam ihm der Pkw einer 72-Jährigen aus Deutschland entgegen. Diese beabsichtigte dort, laut eigenen Angaben, links abzubiegen und übersah den 27-Jährigen. Der Mann verriss sein Fahrzeug nach rechts, kam von der Fahrbahn ab und stieß zuerst gegen einen Leitpflock und dann gegen eine steil ansteigende Böschung. Nach notärztlicher Erstversorgung wurde er mit Verletzungen unbestimmten Grades ins Ukh Salzburg eingeliefert.

Mopeddiebstahl geklärt

Bezirk Rohrbach

Bei umfangreichen Ermittlungen gelang es Polizisten aus dem Bezirk Rohrbach, einen 22-Jährigen aus dem Bezirk Rohrbach auszuforschen, dem vorgeworfen wird, am 9. Mai 2020 in Aigen im Mühlkreis ein Moped gestohlen zu haben. Bei seiner niederschriftlichen Einvernahme zeigte sich der Mann auch geständig und gab zu Protokoll, das Moped des 23-jährigen Opfers aus dem Bezirk Rohrbach zufällig bei einem Pendlerparkplatz gesehen zu haben. Daraufhin habe er sich dazu entschlossen das Kleinkraftrad zu stehlen. Er schloss dieses kurz und fuhr samt Sturzhelm davon. Das Fahrzeug versteckte er dann in seinem Kellerabteil, zerlegte es in Einzelteile und veräußerte den Motor und das Hinterrad. Neben der Sicherstellung der noch vorhandenen Teile, gelang es den Ermittlern auch, den Motor und das Hinterrad wieder zu beschaffen und dem Opfer auszufolgen. Der 22-Jährige wird bei der Staatsanwaltschaft Linz angezeigt.

Festnahme nach EU-Haftbefehl

Bezirk Ried

Am 10. August 2020 gegen 9:45 Uhr kontrollierten Polizisten auf der Innkreisautobahn bei der Raststation Aistersheim einen Pkw mit niederländischem Kennzeichen. Bei der Überprüfung der Personalien eines 36-jährigen Rumänen stellten die Beamten fest, dass gegen diesen ein europäischer Haftbefehl besteht. Demnach wurde er in Rumänien aufgrund eines Einbruchsdiebstahls zu einer Freiheitsstrafe von einem Jahr und vier Monaten verurteilt. Der Mann wurde über Anordnung der Staatsanwaltschaft Ried im Innkreis in die Justizanstalt Ried im Innkreis eingeliefert.

Rennradfahrerin bei Verkehrsunfall verletzt

Bezirk Vöcklabruck

Ein 56-Jähriger aus dem Bezirk Vöcklabruck lenkte am 10 August 2020 gegen 12:30 Uhr seinen Pkw auf der B151 im Gemeindegebiet von Nußdorf am Attersee Richtung Nußdorf am Attersee. Vor ihm fuhr eine 25-jährige Britin mit ihrem Rennrad. Diese wollte links zu einem parallel verlaufenden Radweg zufahren. Beim Abbiegemanöver kam es zum Zusammenstoß mit dem Pkw, bei dem sie gegen die Windschutzscheibe und rechte Fahrzeugseite geschleudert wurde und am linken Fahrbahnrand liegen blieb. Nach der Erstversorgung des zufällig vorbeikommenden Gemeindearztes wurde sie ins Salzkammergutklinikum Vöcklabruck eingeliefert.

Rainer Hilbrand

About the author

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

error: (c) by salzTV