Bergsteiger fiel in Spalte – schwer verletzt. Aktuelle oö Polizeimeldungen

Bezirk Kirchdorf

Ein 59-Jähriger aus dem Bezirk Amstetten bestieg am 8. August 2020 gemeinsam mit weiteren sechs Bergsteigern via Dümlerhütte und Toter Mann das Warscheneck (2388 Meter). Beim Abstieg über dieselbe Route rutschte er um 10:35 Uhr kurz nach der Abzweigung Richtung Zeller Hütte in einer Höhe von 2280 Meter auf einem Altschneefeld aus und fiel in einen zwei Meter tiefen Spalt zwischen Schneefeld und Fels. Dabei verletzte er sich schwer.
Seine Kameraden führten die Erstversorgung durch und verständigten den Bergrettungsnotruf.
Die Rettung wurde von der Crew der NAH Christophorus 14 durchgeführt und der Verletzte ins Pyhrn-Eisenwurzen Klinikum Steyr verbracht.

22-Jährige verriss PKW – schwer verletzt

Bezirk Rohrbach

Eine 22-Jährige aus dem Bezirk Rohrbach fuhr am 8. August 2020 um 13 Uhr mit ihrem PKW in St. Veit/Mkr. auf der Hansberg-Landesstraße und kam auf die
linke Fahrbahnhälfte – vermutlich aufgrund der Bedienung von ihrem Handy – laut Zeugenaussagen.
Als sie den ihr aus Richtung St. Veit/Mkr. entgegenkommenden Linienbus auf dem geraden Straßenstück wahrnahm, verriss sie das Lenkrad nach rechts, das Fahrzeug übersteuerte und stieß in den Böschungsgraben, überschlug sich und blieb auf der Fahrerseite liegen.
Die 22-Jährige erlitt dabei schwere Verletzungen, war nicht ansprechbar und wurde durch andere Verkehrsteilnehmer aus dem Auto geborgen. Nach Erstversorgung wurde sie mit dem Rettungshubschrauber C10 ins Kepler Uniklinikum geflogen. Am PKW entstand Totalschaden.

Rainer Hilbrand

About the author

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

error: (c) by salzTV