Bad Goisern: Auffahrunfall unter Motorradfahrern

Am 9. August 2020 gegen 11:05 Uhr fuhr ein 46-Jähriger aus dem Bezirk Gmunden mit seinem Traktor in Bad Goisern auf der „Salzkammergutstraße B-145“ im Bereich der „Sankt Agatha Geraden“. Hinter ihm fuhren zwei Freunde mit ihren Motorrädern, ein 19- Jähriger aus dem Bezirk Gmunden und ein 21-Jähriger aus dem Bezirk Liezen. Als der Traktorfahrer am rechten Fahrstreifen stehen blieb, um nach links in eine Hauseinfahrt einzubiegen, musste er aufgrund des Gegenverkehrs anhalten.
Als der vorausfahrende 19-jährige Motorradfahrer auf den bereits stehenden Traktor auflief, leitete er ein starkes Bremsmanöver ein. Für den 21-Jährigen kam diese Bremsung vermutlich zu plötzlich und er konnte einen Zusammenstoß mit seinem Freund nicht mehr rechtzeitig verhindern.
Er prallte mit voller Wucht gegen das Motorrad von dem 19-Jährigen, wodurch beide Motorradlenker am Traktor links vorbeigeschleudert wurden und auf der Fahrbahn zu liegen kamen.
Die gestürzten Motorradfahrer wurden an der Unfallstelle von den Rettungssanitätern und einem Notarzt erstversorgt. Die beiden wurden zum Teil schwer verletzt ins Unfallkrankenhaus nach Salzburg bzw. ins Salzkammergut-Klinikum nach Bad Ischl eingeliefert.

Quelle: LPD Oberösterreich

Rainer Hilbrand

About the author

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

error: (c) by salzTV