Unbekannter schoss durch Fenster. Aktuelle oö Polizeimeldungen

Stadt Linz

Ein bislang unbekannter Täter schoss am 7. August 2020 gegen 13:45 Uhr vermutlich mit einer Softair-Pistole durch ein geöffnetes Fenster im 2. Stock eines Mehrparteienhauses in Linz. Der 21-jährige Bewohner saß auf der Couch und wurde von der durch die Jalousie geschossene Alu-Kugel am Ohr gestreift, jedoch nicht verletzt.

Pkw schleuderte in Gegenverkehr.

Bezirk Urfahr-Umgebung

Ein 31-jähriger Linzer fuhr am 7.August 2020 gegen 16 Uhr mit seinem Pkw auf der Leonfeldner Straße aus Richtung Glasau kommend Richtung Linz. Im Ortschaftsbereich Wildberg, Gemeinde Kirchschlag bei Linz, überholte der 31-Jährige einen Pkw. Dabei kam er ins Schleudern und fuhr auf die angrenzende Böschung hinauf. Das Fahrzeug wurde danach wieder auf die Fahrbahn geschleudert und stieß mit einer entgegenkommenden 21-jährigen Pkw-Lenkerin aus dem Bezirk Urfahr-Umgebung frontal zusammen. Die beiden Fahrzeuglenker wurden leicht verletzt und in das UKH Linz gebracht.

Pkw überschlug sich samt Anhänger

Bezirk Braunau

Ein 45-jähriger Wiener fuhr am 7. August 2020 gegen 16 Uhr mit einem Geländewagen samt Zweiachsanhänger auf der B148 Richtung Altheim. Im Gemeindegebiet von Wenig im Innkreis geriet laut den Angaben des Lenkers der Anhänger ins Schlingern. Daraufhin geriet auch das Zugfahrzeug ins Schleudern und kam nach links von der Fahrbahn ab. Das Fahrzeuggespann überschlug sich und kam am Dach zu liegen. Der Wiener konnte sich selbstständig aus dem Fahrzeug befreien. Er wurde mit leichten Verletzungen in das Krankenhaus Braunau eingeliefert.

Motorsäge verletzte Arbeiter

Bezirk Ried im Innkreis

Ein 38-Jähriger aus dem Bezirk Braunau arbeitete am 7. August 2020 kurz vor Mittag gemeinsam mit einem 18-jährigen Lehrling an einer Holzschalung auf dem Dach eines Bauernhauses in Waldzell. Die Arbeiten waren schon fast beendet, als der 38-Jährige ein überstehendes Brett abschnitt. Dabei verfing sich die Motorsäge und wurde weggeschleudert. Die noch laufende Motorsäge fiel auf die Brust des Lehrlings und verletzte ihn schwer. Der 38-Jährige und andere Kollegen versorgten die stark blutende Wunde und brachten den 18-Jährigen vom Dach. Er wurde anschließend von der Rettung in das Krankenhaus Ried im Innkreis gebracht.

Mehrere Pkw-Reifen zerstochen

Bezirk Linz-Land

Eine 26-Jährige aus dem Bezirk Steyr-Land zeigte am 7. August 2020 gegen 9:35 Uhr an, dass der hintere, rechte Reifen ihres Pkw am Parkplatz vor dem Gesundheitszentrum in Enns zerstochen worden sei. Im Laufe des Vormittags wurden gleichartige Beschädigungen von sechs weiteren Personen zur Anzeige gebracht. Vier von den sechs Fahrzeugen waren im Zeitraum von 7:20 Uhr bis 15:15 Uhr ebenso vor dem Gesundheitszentrum geparkt. Zwei Pkw wurden am 750 Meter entfernten, öffentlichen Parkplatz abgestellt.

Somalier verletzte Landsmann

Stadt Linz

Am 9. Februar 2020 gegen 6 Uhr verletzte ein bis dahin unbekannter Täter vor einem Lokal in Linz einen 25-jährigen somalischen Staatsangehörigen aus dem Bezirk Linz-Land mit einer Glasflasche am Kopf. Der 25-Jährige wurde schwer verletzt ins Kepler Uniklinikum eingeliefert. Der 25-Jährige sagte aus, dass ihm der unbekannte Täter am Abend zuvor gegen 22 Uhr im Schillerpark Ecstasy verkauft und ihm sein kurzfristig geliehenes Handy nicht mehr zurückgegeben habe.
Nach umfangreichen Ermittlungen konnte nun der unbekannte Täter identifiziert werden. Der 29-jährige somalische Staatsangehörige zeigte sich grundsätzlich zum Angriff mit der Flasche geständig, stritt allerdings die anderen Vorwürfe gänzlich ab.

Einbruchserie in St. Martin im Mühlkreis

Bezirk Rohrbach

Ein oder mehrere unbekannte Täter verschafften sich in der Nacht vom 6. August 2020 auf den 7. August 2020 Zutritt zu mindestens neun Gebäuden im Bereich St. Martin im Mühlkreis. Dabei drangen die unbekannten Täter in Garagen, Fahrradräume oder ähnliche Nebengebäude ein und stahlen vor allem Fahrräder und E-Bikes, aber auch Gartengeräte oder andere elektronische Gegenstände.

Alkoholisierter Radfahrer stürzte

Bezirk Eferding

Ein 53-Jähriger aus dem Bezirk Linz-Land fuhr am 7. August 2020 kurz vor 18 Uhr mit seinem Motorrad auf der B129, Eferdinger-Bundesstraße Richtung Prambachkirchen. In einer Linkskurve im Gemeindegebiet von Prambachkirchen kam er rechts von der Fahrbahn ab und stürzte. Er wurde unbestimmt Grades verletzt und mit der Rettung in das Klinikum Wels eingeliefert. Ein Alkotest verlief positiv und ergab einen Wert von 1,54 Promille.

Motorradlenker prallte gegen Baum

Bezirk Freistadt

Ein 22-Jähriger aus dem Bezirk Perg fuhr am 7. August 2020 gegen 15:45 Uhr mit seinem Motorrad auf der L1444, Harrachstaler Straße von Maxldorf kommend Richtung Schöneben. Im Ortschaftsberich Schöneben, Gemeinde Liebenau, in einer scharfen Rechtskurve, rutschte der Motorradlenker mit dem Hinterrad weg und stürzte mit dem Motorrad über eine ca. drei Meter hohe Böschung in einen Wald. Dort prallte er gegen einen Baum. Der 22-Jährige wurde mit schweren Verletzungen ins LKH Freistadt gebracht.

Traktor überschlug sich bei Mäharbeiten

Bezirk Braunau

Ein 52-jähriger Landwirt aus dem Bezirk Braunau mähte am 7. August 2020 gegen 18:25 Uhr eine Wiese in steilem Gelände mit seinem Traktor. Als er im Stand das Mähwerk anhob, kippte der Traktor plötzlich und überschlug sich mehrmals den Hang hinunter. Dabei geriet der Landwirt zwar unter den Traktor, konnte aber laut eigenen Angaben durch eine Rolle zur Seite Schlimmeres verhindern. Er wurde schwer verletzt in das Krankenhaus Braunau am Inn gebracht.

Bezirk Vöcklabruck

Motorradlenker kollidierte frontal mit Pkw

Ein 58-Jähriger aus dem Bezirk Vöcklabruck fuhr am 7. August 2020 gegen 18:30 Uhr mit seinem Leichtmotorrad von Oberhofen kommend auf die Kreuzung vor dem Haus Gegend 9 zu. Dabei dürfte er laut Zeugenaussagen unmittelbar vor der Kreuzung eine Gruppe Radfahrer überholt haben. Der 58-Jährige soll sich mit einem Blick nach hinten vergewissert haben, ob der Überholvorgang abgeschlossen ist. Dabei dürfte er ohne nach vorne zu schauen nach rechts in die Kreuzung eingefahren sein und kollidierte mit dem herannahenden Pkw, gelenkt von einer 30-Jährigen aus dem Bezirk Vöcklabruck. Der Motorradlenker wurde mit Verletzungen unbestimmten Grades in das UKH Salzburg gebracht.

Pkw schleuderte in Gegenverkehr

Bezirk Urfahr-Umgebung

Ein 31-jähriger Linzer fuhr am 7.August 2020 gegen 16 Uhr mit seinem Pkw auf der Leonfeldner Straße aus Richtung Glasau kommend Richtung Linz. Im Ortschaftsbereich Wildberg, Gemeinde Kirchschlag bei Linz, überholte der 31-Jährige einen Pkw. Dabei kam er ins Schleudern und fuhr auf die angrenzende Böschung hinauf. Das Fahrzeug wurde danach wieder auf die Fahrbahn geschleudert und stieß mit einer entgegenkommenden 21-jährigen Pkw-Lenkerin aus dem Bezirk Urfahr-Umgebung frontal zusammen. Die beiden Fahrzeuglenker wurden leicht verletzt und in das UKH Linz gebracht.


Rainer Hilbrand

About the author

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

error: (c) by salzTV