Datensprung bei Coronazahlen in OÖ ist auf AGES-Umstellung zurückzuführen

Das Land Oberösterreich veröffentlicht auf seiner Homepage dreimal täglich aktualisierte Daten, unter anderem auch Zahlen der aktuell mit Covid-19 infizierten Personen in den Bezirken. Hier kam es gestern zu einem deutlichen Datensprung. Im Lauf des Tages sank die Zahl der aktuell Infizierten um rund 140 Personen.

Das hängt damit zusammen, dass die AGES – Österreichische Agentur Gesundheit und Ernährungssicherheit, welche die Daten für die Bundesländer aus dem Epidemiologischen Meldesystem zur Verfügung stellt, den Algorithmus zur Berechnung der Autogenesenen von 14 auf zehn Tage angepasst hat.

Die Verkürzung dieser Zeitspanne ist im Gleichklang mit den adaptierten Vorgaben des Bundes für das Kontaktpersonenmanagement zu sehen. Diese bundesweiten Vorgaben setzt das Land Oberösterreich ja auch bereits seit 1. August 2020 um.

Rainer Hilbrand

About the author

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

error: (c) by salzTV