LR Steinkellner: Bodenmarkierung für mehr Verkehrssicherheit

Optische Straßenmarkierungen sollen Kurvenverhalten der Motorradfahrer/innen verbessern

Viele Motorradfahrer/innen lieben es Kurven eng zu nehmen. Häufig entstehen daraus aber Gefahrensituationen, indem an unübersichtlichen Kurvenabschnitten in Schräglage gefährlich weit über die Mittellinie gefahren wird. Wenn es dann zum Gegenverkehr kommt, reagieren die Biker/innen meist mit Ausweichmanövern, welche zu Stürzen und gefährlichen Verletzungen führen können. „Auch heuer trauern wir um bereits elf tödlich verunglückte Motorradfahrer/innen in Oberösterreich“, so Landesrat für Infrastruktur Mag. Günther Steinkellner.

Laut dem Kuratorium für Verkehrssicherheit (KFV) lassen sich viele Motorradfahrer/innen zumeist unbewusst durch die Mittellinie zu einer falschen, gefährlichen Fahrlinie verleiten. Neue Bodenmarkierungen sollen das Kurvenfahrverhalten von Biker/innen sicherer machen und die Zahl der Unfälle in Oberösterreich verringern.

Bodenmarkierung entlang der Mittellinie

An drei Kurvenkombinationen entlang der B119 von Grein in Richtung Dimbach wurden Bodenmarkierungen für Motorradfahrer/innen angebracht. Diese sollen Motorradlenker/innen vor waghalsigen Kurvenfahrten schützen. Bereits in anderen Bundesländern zeigten diese Maßnahmen positive Erfolge. Nach einer Testphase soll die Wirksamkeit der Markierungen auf der B119 im Rahmen eines Sachverständigenberichts beurteilt werden. „Das Auge ist das wichtigste Sinnesorgan beim Motorradfahren. Durch die optische Verschmälerung der Kurvenbereiche erwarten wir uns, dass die Fahrlinien eingehalten werden und die Motorradfahrer/innen in den Kurvenbereichen nicht über die Mittellinien hinausragen. Wenn sich Erfolge zeigen, sollen weitere Motorradstrecken mit Bodenmarkierungen versehen werden“, so Steinkellner abschließend.

Foto:
Land OÖ / Direktion Straßenbau und Verkehr
Rainer Hilbrand

About the author

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

error: (c) by salzTV