Rettungshubschrauber bei schwerem Verkehrsunfall im Einsatz

Frontalzusammenstoß auf der B139

Bezirk Linz-Land

Ein 43-Jähriger aus dem Bezirk Steyr-Land fuhr am 31. Juli 2020 gegen 16:30 Uhr mit seinem Pkw auf der B139 in der Gemeinde Neuhofen an der Krems in Richtung Bad Hall. Zur gleichen Zeit fuhr eine 37-Jährige aus dem Bezirk Steyr Land mit ihrem Pkw in die entgegengesetzte Richtung. Im Pkw der Frau befanden sich ihr 4-jähriger Sohn sowie ihre 54-jährige Mutter.
In etwa bei Strkm 24,1 kollidierten die beiden Fahrzeuge auf dem geraden Straßenstück frontal, wobei der 43-jährige Mann schwere Verletzungen erlitt. Er wurde mit dem Rettungshubschrauber ins Kepler Uniklinikum geflogen. Die Fahrzeuglenkerin und ihr Sohn wurden mit Verletzungen unbestimmten Grades ins Klinikum Steyr eingeliefert, die 54-jährige Frau ebenfalls mit Verletzungen unbestimmten Grades ins UKH Linz.
An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden. Die B139 war im Bereich der Unfallstelle von 16:30 Uhr bis 17:40 Uhr gesperrt.

Quelle: LPD Oberösterreich

COPYRIGHT: FOTOKERSCHI.AT / KERSCHBAUMMAYR

Rettungshubschrauber bei schwerem Verkehrsunfall im Einsatz
Rainer Hilbrand

About the author

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

error: (c) by salzTV