Alkolenker stieß gegen Bäume – Aktuelle oö Polizeimeldungen

Internetbetrüger ausgeforscht

Bezirk Kirchdorf

Aufgrund intensiver Ermittlungstätigkeiten durch Beamte der Polizeiinspektion Kirchdorf konnte ein 32-Jähriger aus dem Bezirk Kirchdorf ausgeforscht werden. Dieser wird verdächtigt, seit dem Jahr 2018 unter Namen von real existierenden Personen bei diversen Onlineversandhändlern Kleidungsstücke, Computer und Zubehör, Handys, Computerspiele und E-Scooter im Wert von mehreren tausend Euro bestellt zu haben. Er fing die Pakete an den Wohnadressen der Personen ab. Diese bemerkten den Betrug erst, als Mahnungen bei ihnen eintrafen. Bei einer Hausdurchsuchung am 29. Juli 2020 konnten einige der betrügerisch erlangten Gegenstände vorgefunden und sichergestellt werden. In der Einvernahme zeigte sich der 32-Jährige geständig, mindestens 40 solche betrügerische Bestellungen getätigt zu haben

E-Biker verunglückte

Bezirk Rohrbach

Ein 63-Jähriger aus dem Bezirk Rohrbach fuhr am Nachmittag des 30. Juli 2020 mit seinem E-Bike auf der Forststraße Sonnleiten in der Gemeinde Ulrichsberg vom Grünwald kommend in Richtung Stollnberg. Kurz vor der Waldausfahrt in Stollnberg stürzte er aus unbekannter Ursache über eine leichte Böschung, wo er verletzt liegen blieb. Das E-Bike, der Helm und ein Schuh lagen auf der Forststraße.
Gegen 18:20 Uhr entdeckte ein 18-jähriger Berufskraftfahrer aus dem Bezirk Melk das E-Bike auf der Forststraße. Er hielt seinen Lkw-Zug an und unmittelbar darauf sah er den verunglückten Radfahrer, woraufhin er die Rettung verständigte. 
Der 63-Jährige erlitt Verletzungen unbestimmten Grades. Er wurde notärztlich erstversorgt und anschließend mit dem Rettungshubschrauber ins Kepler Uniklinikum nach Linz geflogen

Mann bei Arbeitsunfall schwer verletzt

Bezirk Braunau

Ein 57-Jähriger aus dem Bezirk Braunau führte am 30. Juli 2020 gegen 18:45 Uhr mit seinem Traktor Mäharbeiten durch. Dabei stieg er vom Traktor ab und geriet aus bisher unbekannter Ursache in eines der beiden Mähwerke. Der Mann erlitt schwere Verletzungen und wurde nach notärztlicher Erstversorgung mit dem Rettungshubschrauber „Christophorus 6“ in das Unfallkrankenhaus nach Salzburg geflogen.

Katze als Unfallauslöser

Bezirk Braunau

Ein 47-jähriger deutscher Staatsbürger fuhr mit seinem Motorrad am 30. Juli 2020 gegen 18 Uhr auf der B156 Richtung Braunau. Kurz vor dem Ortschaftsbereich Dietzing, Gemeinde Neukirchen an der Enknach, rannte dem 47-Jährigen laut eigenen Angaben eine Katze über die Fahrbahn. Der Motorradlenker machte eine Vollbremsung, geriet rechts von der Fahrbahn und kam zu Sturz. Ein vor ihm fahrender 28-jähriger Autolenker aus dem Bezirk Braunau bemerkte den Unfall, leistete Erste Hilfe und verständigte die Einsatzkräfte. Der 47-Jährige wurde unbestimmten Grades verletzt und in das Krankenhaus Braunau eingeliefert.

Bezirk Eferding

Radfahrerin bei Unfall verletzt – Polizei bittet um Hinweise

Ein bisher unbekannter Lenker eines silberfarbenen Transporters überholte am 30. Juli 2020 gegen 14:40 Uhr im Kreisverkehr der Hörschinger Straße, L532, in Alkoven eine 54-jährige Radfahrerin aus dem Bezirk Eferding. Während die Radfahrerin den Kreisverkehr Richtung Schlossstraße durchfahren wollte, verließ der unbekannte Autofahrer den Kreisverkehr Richtung Hartheim. Beim Ausfahren touchierte der Transporter die Radfahrerin. Die 54-Jährige kam zu Sturz und wurde unbestimmten Grades verletzt. Sie wurde nach der Erstversorgung in das Kepler Universitätsklinikum nach Linz gebracht. Eine örtliche Fahndung nach dem fahrerflüchtigen Lenker blieb erfolglos.

Die Polizeiinspektion Eferding bittet eventuelle Unfallzeugen unter 059133/4220 um sachdienliche Hinweise bzw. der Lenker des silberfarbenen Transporter solle sich bitte melden

Drei Verletzte bei Verkehrsunfall

Bezirk Wels-Land

Eine 61-Jährige aus dem Bezirk Liezen/Steiermark war mit ihrem Pkw am 30. Juli 2020 gegen 11:05 Uhr gemeinsam mit ihrem 33-jährigen Sohn und ihrem fünfjährigen Enkel auf der Autobahnabfahrt der A8 Innkreisautobahn in Geisensheim, Gemeinde Pichl bei Wels, zur B134 unterwegs und wollte links zur Abfahrtsrampe der L519 abbiegen. Dabei kam es zu einem Zusammenstoß mit einem entgegenkommenden Klein-Lkw, gelenkt von einem 52-Jährigen aus dem Bezirk Wels-Land. Durch den Anprall wurden beide Fahrzeuge gegen den Pkw eines 51-jährigen ungarischen Staatsbürgers geschoben. Die 61-Jährige und ihre beiden Mitfahrer wurden unbestimmten Grades verletzt und in das Klinikum Wels gebracht.

Stadt Wels

Unfall mit Fahrerflucht – Polizei bittet um Hinweise

Eine 80-Jährige aus Wels fuhr mit ihrem E-Bike am 30. Juli 2020 gegen 9:30 Uhr von der Mitterfeldstraße Richtung Kreisverkehr Oberfeldstraße. Im Kreisverkehr wurde die Pensionistin von einer bislang unbekannten Autolenkerin überholt und dabei vermutlich mit dem rechten Außenspiegel gestreift. Die 80-Jährige kam dabei zu Sturz und wurde unbestimmten Grades verletzt. Die unbekannte Lenkerin fuhr Richtung B137 stadteinwärts davon. 
Laut Zeugenaussagen hatte die Frau mittellange, helle Haare und war mit einem hell lackierten Wagen unterwegs.

Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Wels Sonderdienste unter 059133/4190.

Alkolenker stieß gegen Bäume

Bezirk Gmunden

Ein 33-Jähriger aus dem Bezirk Vöcklabruck fuhr am 31. Juli 2020 gegen 3:50 Uhr mit seinem Pkw auf der B145 in Pinsdorf von Gmunden kommend in Richtung Regau. Etwa bei Strkm 21 kam er aus unbekannter Ursache rechts von der Straße ab und stieß in weiterer Folge frontal gegen neben der Fahrbahn befindliche Bäume. In weiterer Folge wurde sein Fahrzeug wieder zurück geschleudert und bliebt dort schwer beschädigt stehen.
Der 33-Jährige erlitt beim Verkehrsunfall Verletzungen unbestimmten Grades. Er wurde von einem Notarzt erstversorgt und anschließend ins Salzkammergut-Klinikum Vöcklabruck gebracht. Ein durchgeführter Alkotest ergab einen Wert von 1,6 Promille.

Rainer Hilbrand

About the author

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

error: (c) by salzTV