Aktuelle Situation COVID 19 in OÖ (Stand 27. Juli 2020, 15 Uhr): 30 Neuinfektionen

Neuinfektionen:

·         Seit gestern gab es 30 Neuinfektionen in Oberösterreich (Gesamt: 479).

·         Bei Fällen, die auf Reiserückkehrer/innen zurückzuführen sind, ist ein Anstieg auf in Summe 135 (+2) Fälle zu verzeichnen. Bisher gibt es 88 Fälle von Reisenden, die in Summe 47 Folgefälle ausgelöst haben.

·         Bei der lokalen Häufung von Fällen rund um die NMS Neukirchen (Bezirk Vöcklabruck) kamen zu den bekannten 20 Infektionen keine neuen hinzu.

·         Bei dem bekannten größten Cluster „Freikirche“ zeigt sich eine stabile Situation (Summe: 244 Fälle)

St. Wolfgang:

·         Seit der ersten Minute arbeiten die zuständigen Behörden mit Hochdruck am Kontaktpersonenmanagement, um eine unkontrollierte Ausbreitung zu verhindern. Neben den behördlich angeordneten Tests, gab es in St. Wolfgang auch die Möglichkeit einer freiwilligen Testung, die sehr gut angenommen worden ist. Mit Stand 15:30 Uhr (27.7.2020) wurden in Summe bei ausgewerteten 860 Tests 57 positive Ergebnisse festgestellt. Die restlichen 323 Ergebnisse werden voraussichtlich in den Abendstunden heute eintreffen. Eine entsprechende Information wird erfolgen!

·         Betriebe/Orte, in denen sich mit Covid-19 infizierte Personen aufgehalten haben bzw. im Service beschäftigt waren:

o   „13er Haus“ (Markt 13)

o   „W3“ (Markt 30)

o   „Seevilla“ (Markt 17)

o   „Hotel Peter“ (Markt 54)

o   „Hotel Furian“ (Sternallee 196)

o   „Pizzeria Mirabella“ (Markt 152)

o   „Scalaria“ (See 1)

o   „Strandhotel Margaretha“ (Markt 67)

o   „Gusteria“ (Markt 8)

o   „Landgasthof Leopoldhof“ (Ried 8)

o   „Landhotel Berau“ (Schwarzenbach 16)

o   „Weisses Rössl“ (Markt (74)

o   „Zum Weissen Hirschen“ (Markt 73)

o   „Hubertuskeller“ (Markt 46)

o   Badeplatz Postalmsee

o   ADEG St. Wolfgang (Markt 4) 

·         Die beiden Lokale „13er Haus“ und „W3“ bleiben vorerst freiwillig bis inkl. 2. August geschlossen.

·         Die Sperrstunde für alle Gastgewerbebetriebe im Gemeindegebiet St. Wolfgang wurde auf 23 Uhr vorerst bis inkl. 2. August vorverlegt.

·         Alle Gäste, die in Beherbergungsbetrieben in der Gemeinde St. Wolfgang genächtigt haben, müssen vor dem Verlassen ihre Kontaktdaten mittels Erhebungsblatt bekannt geben und haben damit die Gewissheit von etwaig notwendigen Maßnahmen auf kürzestem Weg informiert zu werden. Diese Regelung gilt vorerst ab 27. Juli bis 2. August.

·         Gästen, die sich seit 15. Juli 2020 insbesondere in einem der beiden Lokale „13er Haus“ und „W3“  aufgehalten haben, wird präventiv geraten, ihren Gesundheitszustand genau zu beobachten. Im Falle auftretender Symptome wie Kurzatmigkeit, Halsschmerzen, Entzündungen der oberen Atemwege, Fieber, trockenem Husten oder plötzlichem Verlust des Geschmacks-/Geruchssinnes sollte umgehend die telefonische Gesundheitsberatung 1450 kontaktiert werden.

Anzahl Testungen in OÖ (der vergangenen 14 Tage):

·         26. Juli: 1.277

·         25. Juli: 726

·         24. Juli: 1.476

·         23. Juli: 1.303

·         22. Juli: 1.352

·         21. Juli: 1.607

·         20. Juli: 1.318

·         19. Juli: 859

·         18. Juli: 987

·         17. Juli: 1.431

·         16. Juli: 1.863

·         15. Juli: 1.709

·         14. Juli: 1.577

·         13. Juli: 806

·         12. Juli: 733

Kindergärten:

·         Auf Grund einer positiv getesteten Mitarbeiterin im Kindergarten 1 der Marktgemeinde Timelkam (Bezirk Vöcklabruck) wurden alle Kindergartenkinder und alle Mitarbeiter/innen getestet. Der Test eines Kindes fiel positiv aus. Auf Grund von Absonderungen im Bereich der Mitarbeiter/innen des Kindergartens im Zuge des Kontaktpersonenmanagements kann der Betrieb nicht mehr aufrechterhalten werden und daher wurde die Einrichtung seitens Gemeinde geschlossen.

Alten- und Pflegeheime:

·         Aktuell sind 11 Mitarbeiter/innen und 4 Bewohner/innen von 9 Alten- und Pflegeheimen in OÖ von Covid-19 betroffen. (Stand 27.7.20)

Oö. Krankenhäuser:

·         Geschlossene Stationen/Abteilungen aufgrund von Covid-19: Keine

·         In den 15 oö. Spitälern werden ausreichend Kapazitäten (rund 300 Intensiv- und Normalbetten) für Covid-Patient/innen vorgehalten. Diese Zahl kann sich durch Adaptierungsmaßnahmen ändern, sollte es zu einem Anstieg der Infektionszahlen kommen.

Keine aktuellen Todesfälle im Zusammenhang mit Covid-19

Rainer Hilbrand

About the author

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

error: (c) by salzTV