Bus verursacht Ölspur in Bad Ischl

Montag 20. Juli 2020,  Gegen 17:09 Uhr wurde der Gemeindezug der Hauptfeuerwache Bad Ischl zu einer Ölspur alarmiert. Vom Kreuzstein bis zum Bahnhof Bad Ischl konnte eine erhebliche Menge Diesel, welche von einem Bus verursacht wurde vorgefunden werden.

Speziell in den Kurven war die Verschmutzung enorm. Mit mehreren Säcken Ölbindemittel konnte die Fahrbahn nach einer guten Stunde gereinigt werden.

Im Einsatz standen der Gemeindezug der Hauptfeuerwache mit drei Fahrzeugen und zwölf Mann, sowie eine Streife der Polizei Bad Ischl.

Quelle und Bildmaterial:

Freiwillige Feuerwehr Bad Ischl
Hauptfeuerwache

Rainer Hilbrand

About the author

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

error: (c) by salzTV