Bad Ischl: Oldtimer krachte gegen Balkonstützen

Am Mittwoch gegen 12:45 Uhr wurde der Gemeindebereitschaftszug der Hauptfeuerwache zu einer Fahrzeugbergung in die Salzburgerstraße gerufen. Ein Lenker krachte mit seinem Oldtimer rückwärts gegen zwei Balkonstützen welche daraufhin umfielen. Das Auto blieb dabei mit dem Heck auf einer Mauer hängen. Großes Glück dabei war dass der Balkon nicht abstürzte. Umgehend rückten die Kameraden der Hauptfeuerwache zum Einsatzort aus. Dort wurde sofort unter Zuhilfenahme zweier Deckensteher der Balkon abgestützt und gegen einen etwaigen Absturz gesichert. Mit dem Kran vom schweren Rüstfahrzeug wurde das Auto wieder auf die Straße zurück gehoben.

Im Einsatz standen der Gemeindezug der Hauptfeuerwache mit drei Fahrzeugen, sowie eine Streife der Polizei Bad Ischl.

Quelle: ff-badischl.at

Fotos:
FF Bad Ischl
Rainer Hilbrand

About the author

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

error: (c) by salzTV