Aktuelle Situation COVID 19 in OÖ (Stand 21. Juli 2020, 15 Uhr).Seit gestern 24 Neuinfektionen in Oberösterreich, 8 aktuelle Fälle im Bezirk Gmunden

Neuinfektionen:

·         Seit gestern gab es 24 Neuinfektionen in Oberösterreich.

·         Bei Fällen, die auf Reiserückkehrer/innen zurückzuführen sind, ist ein leichter Anstieg auf in Summe 120 Fälle zu verzeichnen. Bisher gibt es 73 Fälle von Reisenden, die in Summe 47 Folgefälle ausgelöst haben. 

·         Der bekannte Cluster „Freikirche“ ist mit 243 Personen seit Ausbruch gleich geblieben. In dieser Zahl sind die mittlerweile genesenen Personen nicht enthalten.

·         Die Reproduktionszahl für OÖ liegt bei 0,97. Die Reproduktionszahl für Österreich liegt bei 1,08.

Anzahl Testungen in OÖ (der vergangenen 14 Tage):

·         20. Juli: 1.314

·         19. Juli: 859

·         18. Juli: 987

·         17. Juli: 1.431

·         16. Juli: 1.863

·         15. Juli: 1.709

·         14. Juli: 1.577

·         13. Juli: 806

·         12. Juli: 733

·         11. Juli: 1.228

·         10. Juli: 2.053

·         9. Juli: 1.942

·         8. Juli: 1.973

·         7. Juli: 1.866

·         6. Juli: 1.118

Lokale Häufung von Fällen rund um die NMS Neukirchen (Bezirk Vöcklabruck):

·         Es sind wieder vier weitere Personen im Zuge der Umfelderhebung positiv getestet worden. In Summe sind derzeit 18 Infektionen dieser lokalen Häufung zuzurechnen.

Bundesbetreuungseinrichtung für Flüchtlinge:

·         Die umfassende Testung der Personen der Einrichtung in Bad Kreuzen (Bezirk Perg) wurde abgeschlossen. Es sind alle Testungen negativ.

Alten- und Pflegeheime:

·         Aktuell sind 12 Mitarbeiter/innen und 4 Bewohner/innen von 10 Alten- und Pflegeheimen in OÖ von Covid-19 betroffen. (Stand 21.7.20)

Oö. Krankenhäuser:

·         Geschlossene Stationen/Abteilungen aufgrund von Covid-19: Keine

·         In den 15 oö. Spitälern werden ausreichend Kapazitäten (rund 300 Intensiv- und Normalbetten) für Covid-Patient/innen vorgehalten. Diese Zahl kann sich durch Adaptierungsmaßnahmen ändern, sollte es zu einem Anstieg der Infektionszahlen kommen.

Keine aktuellen Todesfälle im Zusammenhang mit Covid-19

Rainer Hilbrand

About the author

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

error: (c) by salzTV